DYNADOT HELP

Hilfe>Domains>Domain-Einschränkungen

    Domain-Einschränkungen

    • Weshalb muss ich bei .AT-Domains einen "Registrierenden" eingeben?

      Nic.at, die zentrale Registrierungsstelle für .AT verlangt, dass bei der Registrierung einer Domain ein Registrierender eingegeben wird. Sie können eine Organisation, den Namen einer Person oder beides eintragen. Wenn Sie den Namen einer Person eintragen, muss dieser zwischen 2 und 5 Wörter lang sein wobei mindestens 2 der Wörter mehr als 2 Zeichen haben müssen. BITTE BEACHTEN: Der Registrierende kann nur geändert werden, indem sowohl ein .AT-Domain-Trade-Order als auch ein Änderungsdokument des Halters abgegeben werden - beides muss vom aktuellen Registrierenden und dem neuen Registrierenden unterschrieben sein.

    • Wo gebe ich meinen .MOSCOW/.МОСКВА Whois-Typ ein?

      Um den Whois-Typ Ihrer .MOSCOW und/oder .МОСКВА einzurichten, befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Klicken Sie auf "Meine Domains" und dann in der linken Menüleiste auf "TLD-Einstellungen". Klicken Sie auf die "MOSKAU/MOCKBA Einstellungen" und geben Sie Ihren .MOSKAU/.MOCKBA Whois-Typ ein. Es gibt verschiedene Anforderungen für die Eingabe des Whois-Typs je nachdem ob Sie eine Rechtseinheit oder eine Einzelperson sind. Erfahren Sie mehr darüber, was Sie beim Whois-Typ für Ihre .MOSCOW/.МОСКВА eingeben müssen.

    • Weshalb muss ich bei .LT-Domains einen "Registrierenden" eintragen?

      Die zentrale Registrierungsstelle von .LT, domreg.lt, verlangt, dass bei der Registrierung einer Domain ein Registrierender eingetragen wird. Dieser Registrierende kann später nicht über das Dynadot-Konto geändert werden. Stattdessen müssen Sie einen "Handelsauftrag" erstellen, um den Registrierenden zu ändern. Dieser Auftrag kostet dasselbe wie die Registrierung der Domain selbst. Das Ablaufdatum der Domain verlängert sich jedoch auf ein Jahr ab Abschlussdatum des Handelsauftrag. Um einen Handelsauftrag zu erstellen stellen Sie zuerst den Antrag auf der Webseite der .LT-Registrierungsstelle. Dann müssen Sie einen identischen Handelsauftrag aus Ihrem Dynadot-Konto herausstellen. Befolgen Sie dazu diese Anleitung: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie "Verwalten" aus dem "Domains"-Dropdown-Menü. Klicken Sie auf die .LT-Domain, deren Registrierenden Sie ändern möchten (diese sollte verlinkt sein). Scrollen Sie zum Bereich "LT Trade". Sie müssen den selben neuen Namen, die Organisation und die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie an die .LT-Registrierungsstelle geschickt haben. Klicken Sie wenn Sie fertig sind auf "Handel erstellen".

    • Weshalb muss ich bei .PH-Domains einen "Registrierenden" eingeben?

      dotPH, die zentrale Registrierungsstelle für .PH verlangt, dass bei der Registrierung einer Domain ein Registrierender eingetragen wird. Dieser Registrierende kann später nicht in Ihrem Dynadot Konto geändert werden. Stattdessen müssen Sie ein Formular zum Eigentümerwechsel ausfüllen und an dotPH schicken. Die Änderung ist zur Zeit kostenlos, dotPH könnte dies jedoch in Zukunft ändern. Auch wenn Sie den E-Mail-Kontakt, der mit der .PH-Domain verknüpft ist, ändern möchten, müssen Sie dieses Formular ausfüllen.

    • Was ist der Whois-Typ von .MOSCOW/.МОСКВА?

      Die zentrale Registrierungsstelle für .MOSCOW und .МОСКВА verlangt zusätzliche Informationen bei der Registrierung einer Domain. Sie müssen folgende Informationen in den Bereich .MOSCOW/.МОСКВА Domain-Einstellungen eintragen. Wenn Sie eine Rechtseinheit sind, müssen Sie folgende Informationen eingeben: Voller Name einer rechtlichen Einheit einschließlich dem Hinweis auf ihre Eintragungsform gemäß den Registrierungsdokumenten; Steuer-Identifikationsnummer (bei RF-Wohnsitz) oder ähnliche Identifizierung (bei Nicht-RF-Wohnsitz); Adresse einer juristischen Person gemäß ihrer Registrierungsdokumente; Staatliche Registrierungsnummer (OGRN) für RF-Einwohner wenn der Registrierende den Domainnamen für eine Webseite als elektronisches Massenmedium verwenden möchte. Wenn Sie eine Einzelperson sind, müssen Sie folgende Informationen eingeben: Vollständiger Name (Vorname, zweiter Vorname und Nachnamen), soweit vom Personenstandsrecht oder nationalen Bestimmungen nicht anders spezifiziert; Geburtsdatum; Einzelheiten zu Dokumenten, die die Identität des Registrierenden beweisen, einschließlich Ausgabe, Nummer und Datum des Dokuments und dem Namen der ausstellenden Behörde; offizielle Adresse.

    • Warum muss ich bei .UK-Domains einen "Registrierenden" eingeben?

      Nominet, die zentrale Registrierungsstelle für .UKverlangt, dass ein "Registrierender"-Kontakt in den UK gesetzt wird, wenn eine Domain registriert wird. Dieser Registrierende kann später nicht in Ihrem Dynadot-Konto geändert werden. Stattdessen müssen Sie ein Konto bei Nominet erstellen, wobei Sie die E-Mail-Adresse mit der Sie Ihre .UK-Domain registriert haben, benutzen. Von dort aus können Sie die Information des Registrierenden ändern (möglicherweise entstehen dadurch Gebühren). Ein gültiger Name eines Registrierenden muss aus mindestens 4 Buchstaben bestehen. Wenn Sie eine .UK-Domain registrieren, für die Sie berechtigt sind, müssen Sie den Namen desselben Registrierenden eingeben, den Sie für Ihre .CO.UK, .ORG.UK, oder .ME.UK. benutzt haben.

    • Gibt es Einschränkungen für .BIO wenn ich diese Domainendung nicht für organische Landwirtschaft oder Lebensmittel-Webseiten verwende?

      Nein, .BIO hat keine Einschränkungen, wenn .BIO für private, biografische, biologische oder sonstige Webseiten verwendet wird. Es gibt nur Anforderungen wenn Sie .BIO für eine Webseite mit Thema organische Landwirtschaft oder Lebensmittel verwenden möchten.

    • Wer kann eine .EU-Domain registrieren?

      .EU gilt als Ländercode Top-Level-Domain (ccTLD); im Gegensatz zu den meisten ccTLDs bedient sie jedoch die gesamte Europäische Union (EU), die aus 28 Ländern besteht. .EU-Domains sind nur für folgende Organisationen oder Einzelpersonen erlaubt: Eine Unternehmung, die Ihren Geschäftssitz, Ihren Verwaltungssitz oder Ihren Hauptort innerhalb der Europäischen Gemeinschaft hat, oder eine Organsiation, die irgendwo innerhalb der Europäischen Gemeinschaft etabliert ist, oder eine natürliche Person, die innerhalb der Europäischen Gemeinschaft lebt. Außerdem brauchen Sie eine Postadresse für den Whois-Eintrag in der EU. Dazu gehören Adressen in den folgenden Ländern der EU: Österreich (.AT) Belgien (.BE) Bulgarien (.BG) Kroatien (.HR) Zypern (.CY) Tschechische Republik (.CZ) Dänemark (.DK) Estland (.EE) Finnland (.FI) Frankreich (.FR) Deutschland (.DE) Griechenland (.GR) Ungarn (.HU) Island (.IS) Irland (.IE) Italien (.IT) Lettland (.LV) Lichtenstein (.LI) Litauen (.LT) Luxemburg (.LU) Malta (.MT) Niederlande (.NL) Norwegen (.NO) Polen (.PL) Portugal (.PT) Rumänien (.RO) Slowakei (.SK) Slowenien (.SI) Spanien (.ES) Schweden (.SE) Wir versuchen, diese Liste so aktuell wie möglich zu halten. Wenn jedoch ein Land fehlt, das Teil der EU ist, sollte dieses Land auch für eine .EU-Registrierung akzeptiert werden.

    • Welche zusätzliche Information wird für die Registrierung von .网络 oder .公司 Domains verlangt?

      CNNIC, die zentrale Registrierungsstelle für .网络 und .公司 verlangt entweder die Nummer eines chinesisches Organisationszertifikates, die Ausweisnummer einer chinesischen Einzelperson oder eine Kopie ihres Ausweises oder Ihrer Unternehmenslizenz.

    • Welche Anforderungen bestehen für die Registrierung einer .NGO/.ONG-Domain?

      .NGO-Domains verlangen, dass der Registrierende eine gültige nicht-staatliche Organisation oder NGO ist. Unten finden Sie weitere Informationen darüber, was das bedeutet: Die Public Interest Registry (PIR) hat eng mit der globalen NGO-Gemeinschaft zusammengearbeitet, um einen Validierungsprozess für die Registrierung von .NGO und .ONG zu entwickeln. Die folgenden sieben Kriterien werden dazu genutzt, um eine NGO für den Zweck der Validierung zu definieren: Fokussiert auf Handlungen im öffentlichen Interesse: Egal ob als Unterstützung für Bildung oder Gesundheit, die Umwelt oder die Menschenrechte - Mitglieder der Gemeinschaft arbeiten zum Wohle der Menschheit und/oder den Erhalt des Planeten und unterstützen keine Diskriminierung oder Fanatismus. Gemeinnützigkeit: Obwohl sich viele NGOs und ONGs in Handelsaktivitäten engagieren oder zur Unterstützung Ihrer Missionen Umsatz generieren, erhalten Mitglieder der Gemeinschaft keine Profit und kein Einkommen. Eingeschränkter Einfluss der Regierung: Unter Anerkennung, dass viele NGO- und ONG-Organisationen wichtige Interaktionen mit der Regierung durchführen, nicht zuletzt aus Finanzierungsgründen (wozu der Erhalt von Regierungsgeldern zur Unterstützung ihrer Programme zählt), entscheiden die Mitglieder der Gemeinschaft über ihre eigenen Richtlinien, leiten ihre eigenen Aktivitäten und sind unabhängig von der direkten Kontrolle von Regierung oder Politik. Unabhängige Akteure: Mitglieder der Gemeinschaft sollten weder einer politischen Partei noch einer Regierung angehören. Die Teilnahme an der Arbeit einer NGO/ONG ist freiwillig. Aktive Organisationen: Mitglieder der Gemeinschaft verfolgen Ihre Ziele regelmäßig und aktiv. Strukturiert: Mitglieder der Gemeinschaft, ob groß oder klein, arbeiten strukturiert (z.B. unter Statuten, Verhaltensregeln, organisatorischen Normen oder anderer Unternehmensstrukturen). Rechtmäßig: Mitglieder der .NGO- und .ONG-Gemeinschaft agieren mit Integrität im Rahmen der Gesetze. Bitte beachten Sie, dass mit "Mitglieder der Gemeinschaft" die Mitglieder der .NGO und .ONG Community gemeint sind. NGOs und ONGs, die als Mitglieder dieser Gemeinschaft teilnehmen, müssen bestätigen, dass sie die oben genannten Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. Diese Anforderungen finden Sie auf dieser Seite. *PIR hat bestimmt, dass Organisationen, die den Gesetzen der Volksrepublik China (oder einem Gebiet der VR China) unterliegen, die Kriterien der "Eingeschränkter Regierungseinfluss" und "Unabhängige Akteure" nicht erfüllen. Demnach sollten zukünftige Registrierende in China und chinesischen Gebieten keine .ngo und .ong Pakete registrieren, da sie die Anspruchsvoraussetzungen von PIR nicht erfüllen. Sollte PIR entdecken, dass ein .ngo und .ong Paket durch eine Organisation registriert wurde, die den Gesetzen der Volksrepublik China (oder einem der Gebiete der VR China) unterliegt, wird PIR das Registrierungspaket löschen, da die Anspruchsvoraussetzungen nicht erfüllt wurden.

    <<1234>>

    FREUND EMPFEHLEN