DYNADOT HELP

Hilfe>Kontoverwaltung>Nameserver Einstellungen

    Nameserver Einstellungen

    • Wie kann ich meine DNS-Datensätze entfernen oder deaktivieren?

      Sie müssen Ihre Einstellungen aktualisieren, um Ihre DNS-Datensätze zu entfernen oder zu deaktivieren. Sie können beispielsweise Ihre Einstellungen für unser Domain Parking Feature ändern oder Namensserver nutzen, die Ihre DNS-Datensätze überschreiben werden. Once your domain is using a new setting, to clear saved DNS records, please follow these steps: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Aktivieren Sie das Feld neben Ihrem/Ihren Domainnamen und klicken Sie auf den Button "Massenaktion". On the DNS Settings page, select the "Dynadot DNS" setting from the top drop-down menu. Scroll to the bottom of the page and click the "Clear Settings" button.

    • Weshalb kann ich meine Namensserver für meine .DE-Domain nicht setzen?

      Die zentrale Registrierungsstelle für .DE-Domains verlangt, dass alle Namensserver auf DNS-Anfragen antwortet, bevor sie auf eine .DE-Domain gesetzt werden können. Das bedeutet, dass Ihre Namensserver nicht nur gültig sein müssen, sie müssen auch richtig konfiguriert sein, um Ihre spezielle Domain zu bedienen und es müssen verschiedene IP-Adressen verknüpft sein. Wen Sie bei der Einstellung des Namensservers für Ihre .DE-Domain eine Fehlermeldung erhalten, ist mindestens eine Anforderung nicht erfüllt. Um Ihre Namensserver zu überprüfen, versuchen Sie Pre-Delegation Check laufen zu lassen. Dadurch sollten Sie das Problem herausfinden und Ihren Webhost informieren können. Hier finden Sie mehr Informationen zu den .DE-Namensserver-Anforderungen.

    • Wie richte ich DNSSEC ein?

      Um die Domain Name System Sicherheitserweiterung (DNSSEC) zu nutzen befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Setzen Sie Ihre Namensserver. After setting your name servers, select "My Domains" then "Manage Domains" from the left-side menu bar. Under the domain name column, click on your domain name (which should be a link). This will load your domain's setting page. Find the "DNSSEC" section. (You may need to scroll down). It should indicate "Not Set." Click on it. To add a new DNSSEC record, select the top section, "Set a DNSSEC Record". Enter your DNSSEC values in the provided text boxes, then click the "Set DNSSEC Record" button to save your changes. If you already have existing DNSSEC record(s) for another domain and would like to re-use them, select the bottom section, "Use existing DNSSEC Records". Choose the DNSSEC record from the drop-down menu (you can choose up to 3 different DNSSEC records), then click the "Set DNSSEC Records" button to save your changes. NOTE: Dynadot's name servers for services such as domain forwarding, parking, custom DNS, and Email Hosting are NOT configured for DNSSEC. You can configure DNSSEC for our VPS Hosting.

    • Was ist der Statuscode für die Weiterleitung? Was ist der unterschied zwischen einem 301 und einem 302 Umleitungscode?

      Der Statuscode für die Weiterleitung ist der Antwort-Code, der an einen Webserver geschickt wird, der Ihre Seite besucht, wenn Ihre Domain auf Dynadot Domain-Weiterleitung eingestellt ist. Der Code sagt dem Webbrowser, dass die Domain an einen anderen Ort weitergeleitet werden sollte. Welchen Umleitungscode sollte ich nutzen? Beide Codes - 301 oder 302 - können für die Weiterleitung Ihrer Webseite benutzt werden. Ein typischer Besucher Ihrer Webseite wird keinen Unterschied erkennen. Die unterschiedlichen Codes werden hauptsächlich für Suchmaschinenoptimierung (SEO) genutzt. Der Umleitungscode 301 sagt einer Suchmaschine, dass Sie in Ihren Ergebnisseiten die "weiterleiten an" - Seite nutzen sollte. Dyandot.com sollte zum Beispiel mit 301 an dynadot.com weitergeleitet werden, da wir möchten, dass dynadot.com in den Ergebnissen der Suchmaschine erscheint und nicht dyandot.com. Der Umleitungscode 302 sagt einer Suchmaschine, dass sie später noch einmal prüfen soll, welche Webseite in den Suchergebnissen erscheinen sollte. Dies wäre nützlich, wenn Sie Ihre Webseite temporär auf eine andere Webseite weiterleiten, während Sie Ihre eigentliche Seite erstellen.

    • Gibt es bei der E-Mail-Weiterleitung Einschränkungen?

      Ja, es gibt einige verschiedene Einschränkungen bei unserer E-Mail-Weiterleitung: Sie können bis zu 10 Domain-E-Mails angeben, die weitergeleitet werden sollen. Wir leiten bis zu 500 E-Mails pro Tag für Ihren Domainnamen weiter. Alle weiteren E-Mails werden von unserem E-Mail-Weiterleitungsserver nicht angenommen. Die E-Mail wird entweder zurückkommen oder zugestellt wenn Sie wieder unter der 500 E-Mail-Grenze angekommen sind. Sie können nicht mit Ihrer Domain-E-Mail-Adresse antworten, da dies nur ein Weiterleitungsdienst ist. Das bedeutet, dass Sie E-Mails nur auf Ihrer Domain-E-Mail-Adresse erhalten können. Sie können unsere E-Mail-Weiterleitung nur benutzen, wenn Sie unsere Namensserver benutzen. Wenn Sie andere Namensserver benutzen, müssen Sie Ihre E-Mail-Weiterleitung auf diesen Namensservern einrichten. Sie möchten Zugriff auf eine unbeschränkte Anzahl an E-Mail-Adressen für Ihre Domain ohne Einschränkungen? Prüfen Sie unser E-Mail-Hosting oder unseren Business-Webseitenbaukasten.

    • Meine Domain ist bei Dynadot und ich verwende auch Ihren E-Mail-Hosting Plan. Wie konfiguriere ich meine Domain für meinen E-Mail-Hosting Plan?

      Befolgen Sie bitte diese Schritte, um Ihren E-Mail-Hosting-Plan zu nutzen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Aktivieren Sie das Feld neben Ihrem/Ihren Domainnamen und klicken Sie auf den Button "Massenaktion". Wählen Sie in der Liste "Massen-Aktion" den Punkt "DNS-Einstellungen". Wählen Sie im oberen Dropdown-Menü auf der DNS-Seite den Punkt "Dynadot Hosting". Wählen Sie "E-Mail Hosting" aus der Liste (Wir verkaufen keine Erweiterten Hosting Pläne mehr). Drücken Sie auf den Button "Dynadot Hosting verwenden", um Ihre Änderungen zu speichern. Sie sollten nun im Bereich "Domains Verwalten" in Ihrem Dynadot-Konto neben Ihrer Domain im Bereich "Dynadot E-Mail Hosting" sehen können. Bitte beachten Sie, dass es einige Zeit dauern könnte, bis die Änderungen an Ihrem Namensserver sichtbar werden. HINWEIS: Diese Anleitung gilt nur für die Einrichtung Ihrer Domain mit unserem E-Mail-Hosting oder mit dem Erweiterten Hosting. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Domain mit unserem VPS-Hosting einrichten.

    • Wie setze oder ändere ich die Default Namensserver-Einstellungen eines Smart Domain-Ordners?

      Um Ihre Default Namensserver-Einstellungen für einen Smart-Folder einzustellen oder zu ändern befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste "Meine Domains" und klicken Sie im Dropdown auf "Ordner". Klicken Sie auf den blauen Link in der Spalte "DNS". Nachdem die Seite geladen wurde, sollten Sie einen Ort für die Eingabe Ihrer Nameserver sehen. (Dies sieht genauso aus wie die Nameserver-Einstellungen, wenn Sie Nameserver für einzelne Domains einstellen). Sie können Namensserver eingeben, Ihre Domains auf Parking, Weiterleitung oder Stealth-Weiterleitung setzen, für Ihre Domain das Dynadot E-Mail-Hosting einrichten, DNS-Datensätze angeben oder E-Mail-Weiterleitung einrichten. Wählen Sie die Namensserver-Einstellungen aus und speichern Sie sie. Das Speichern der Nameserver für Ihren Ordner wirkt sich nicht auf die Domains im Ordner aus, es sei denn, Sie wählen "Speichern und auf alle Domänen anwenden". Wie erstelle ich einen Smart-Ordner? Wie bewege ich Domains in Smart-Ordner und aus Smart-Ordnern heraus?

    • Wie kann ich die Domain-Weiterleitung entfernen oder deaktivieren?

      Sie müssen Ihre Einstellungen aktualisieren, um die Domainweiterleitung zu entfernen oder auszuschalten. Sie können zum Beispiel Ihre Einstellungen zu unserem Domain-Parking-Feature ändern oder Namensserver einstellen um die Domainweiterleitung zu überschreiben.

    • Was sind Namen-Server?

      Ein Namen-Server ist ein Server, der eine IP-Adresse zurückgibt, wenn er einen Domainnamen erhält. Diese IP-Adresse ist im Grunde genommen der Ort der Domain im Internet. Manchmal werden Namen-Server als DNS-Server (und umgekehrt) bezeichnet, weil sie im wesentlichen dieselbe Funktion ausführen; wenn sie einen Domainnamen erhalten, geben sie die IP-Adresse für diese Domain zurück. Der Unterschied ist, das der Domain-Eigentümer bei DNS die IP-Adressen für Ihre Domain und ihre Mailserver setzt. Für Domains, die bei Dynadot registriert sind, werden Sie Dynadot-Server benutzten, sie werden jedoch die IP-Adressen einrichten. Wenn Sie Namens-Server nutzen, die Sie von Ihrem Webhost erhalten haben, nutzen Sie die Server des Webhosts und diese setzen typischerweise die IP-Adressen für Sie. Im Wesentlichen setzen Sie bei DNS die IP-Adressen für Ihre Domain während bei Namen-Servern Ihr Webhost die IP-Adressen für Sie setzt. Wenn Sie unser Webhosting nutzen, sind dies unsere Namen-Server, die Sie für Ihre Domain setzen können. Erfahren Sie, wie Sie Namens-Server Ihrer Domain einrichten. Erfahren Sie, wie Sie ein DNS für Ihre Domain einrichten.

    • Kann ich eine E-Mail-Weiterleitung einrichten, wenn ich Stealth-Weiterleitung nutze?

      Yes! Stealth forwarding is completely separate from our email forwarding; the two do not have any effect on each other. For this reason, setting up your 10 free email aliases is no different whether you're using our name servers, forwarding your domain, or stealth forwarding your domain. Unsere E-Mail-Weiterleitung ermöglicht es Ihnen, bis zu 10 E-Mail-Adressen mit Ihrem Domainnamen einzurichten, zum Beispiel: email@ihredomain.com. Sie können dann jede E-Mail, die an Ihre Domain-E-Mail-Adressen gesendet wird, an eine existierende E-Mailadresse wie Gmail, Yahoo, Hotmail oder andere weiterleiten lassen. Wenn die E-Mail weitergeleitet wird, können Sie nicht mit Ihrer Domain-E-Mail antworten. Leider ist es nicht wie "stealth", wenn Ihre Webseite Stealth Weiterleitung nutzt. Erfahren Sie, wie Sie die E-Mail-Weiterleitung einrichten. Want to get email for your domain without having to forward it? Check out our Email Hosting or Website Builder plans.

    <<1234>>

    FREUND EMPFEHLEN