DYNADOT HELP

Hilfe>Domains>Domain Löschung aus Kulanz

    Domain Löschung aus Kulanz

    • Ich habe die falsche Domain registriert. Was kann ich tun?

      Bei den meisten Domainendungen können wir die Domain innerhalb von 5 Tagen nach der Registrierung aus Kulanz löschen und Ihnen ein Kontoguthaben ausstellen. Bitte senden Sie uns aus Ihrem Konto eine Anfrage zur Löschung aus Kulanz, sobald Sie den Fehler bemerken. BITTE BEACHTEN: Einige Domains haben für die Löschung aus Kulanz eine Gebühr. Nicht alle Domains können mit Guthaben gelöscht werden. Prüfen Sie unsere Tabelle über Löschung aus Kulanz um zu erfahren, welche unserer Domainendungen aus Kulanz gelöscht werden können. Bei allen Domains, bei denen dies nicht möglich ist, steht "keine" in der Spalte "Kulanz-Zeitraum".

    • Woran liegt es, dass ich bei der Registrierung einer .IM-Domain nicht meine vollen Kulanzsstunden erhalten habe?

      Dynadot ist einer der wenigen Registrare, die Domainlöschungen aus Kulanz akzeptieren. Wir können jedoch nicht garantieren, dass eine Domain aus Kulanz gelöscht werden kann. Bei .IM setzt die zentrale Registrierungsstelle das Registrierungsdatum auf den Tagesanfang. Das bedeutet, wenn Sie eine Domain am Ende eines Tages registrieren, könnten Sie einige Ihrer Kulanz-Stunden verlieren.

    • Was sind Kulanz-Stunden?

      Dynadot ist einer der wenigen Registrare, der Domain-Proben, auch als Löschung aus Kulanz bekannt, unterstützt. Die meisten Domainendungen unterstützen Löschungen aus Kulanz und die meisten geben Ihnen bis zu 118 Kulanz-Stunden, um Ihre Löschung aus Kulanz zu beantragen. Sie können die Anzahl an Kulanz-Stunden jeder Domainenunt auf unserer Seite Löschung aus Kulanz sehen. Sie können sehen, wie viele Kulanz-Stunden Ihre neusten Domainregistrierungen noch haben, indem Sie sich an Ihrem Dynadot-Konto anmelden und im Dropdown "Domains" den Punkt "Neue Domains" wählen. Dort sehen Sie eine Tabelle mit Ihren neusten Domainregistrierungen (von oben nach unten) sowie in der Spalte "Kulanz (Stunden)" die Anzahl an Kulanz-Stunden, über die jede dieser Domain noch verfügt. Wenn Sie Ihre Domain in der Kulanzzeit Löschen möchten, müssen Sie dies innerhalb der für diese Domain gewährten Stunden tun. Manche Domainendungen haben jedoch eine maximale Löschrate, wodurch die Anzahl an Löschungen aus Kulanz im Verhältnis zur Anzahl an Registrierungen eingeschränkt wird. Deshalb gibt es keine Garantie, dass Sie Ihre Domain in der Kulanzzeit löschen können, auch wenn Sie Ihren Antrag zur Löschung aus Kulanz innerhalb der Kulanz-Stunden Ihrer Domain abschicken. Wenn Ihre Löschung aus Kulanz erfolgreich war, erhalten Sie eine Erstattung als Kontoguthaben abzüglich einer Gebühr für die Löschung. Die Löschung in der Kulanzzeit kann nützlich sein, wenn Sie zum Beispiel den Domainnamen, den Sie registrieren wollten, falsch geschrieben haben oder wenn Sie sich dazu entschließen, einen anderen Domainnamen zu registrieren.

    • Kann ich für meine Domain eine Erstattung erhalten? Ich brauche sie nicht mehr.

      Wir führen keine Erstattungen durch, aber wenn der Domanname weniger als 5 Tage alt ist, können Sie vielleicht eine Anfrage zur Löschung aus Kulanz an stellen, um ein Dynadot Kontoguthaben zu erhalten. Ihre "Erstattung" besteht aus den Registrierungskosten abzüglich der Gebühr für die Löschung. Diese ist auf unserer Seite Löschung aus Kulanz nachzulesen. Bitte beachten Sie, dass einige Domains nicht in der Nachfrist gelöscht werden könnten und es deshalb auch kein Guthaben und keine Erstattung geben kann. Dazu gehören zum Beispiel: .CO, .EU, .UK, .PL, a und .BE. Auf unserer "Löschen in der Nachfrist"-Seite sehen Sie, welche Domains eine solche Löschung erlauben und wie lange die Nachfrist dauert. Domains, die mehr als 5 Tage alt sind, können nicht mit Guthaben gelöscht werden. Wenn Sie Ihre Domain trotzdem nicht mehr haben möchten und sie gerne löschen wollen, können Sie in Ihrem Dynadot-Konto eine Anfrage zur Löschung einer Domain stellen. Sie erhalten bei der Sendung dieser Löschanfrage kein Kontoguthaben. Lesen Sie unsere Richtlinien zur Erstattung.

    • Kann ich eine Anfrage zur Löschung aus Kulanz für mehrere Domains gleichzeitig stellen?

      Ja, Sie können. Um Ihre Anfrage zur Löschung aus Kulanz in größeren Mengen abzuschicken befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Domains" den Punkt "Neue Domains". Klicken Sie die Box "Suche" an. Geben Sie die Domainliste in die betreffende Box ein (die Domains können durch Kommas oder Leerzeichen voneinander getrennt werden). Klicken Sie auf den Button "Domains suchen". Klicken Sie die Box neben "Domainname" oben in der Liste an, um alle Domains auszuwählen. Klicken Sie auf den Button "Löschen mit Guthaben beantragen". Klicken Sie auf den Button "Löschen gegen Dynadot Guthaben". Bemerkungen: Nicht alle Domains können gegen Guthaben gelöscht werden. In unserer Tabelle zur Löschung aus Kulanz sehen Sie, welche unserer TLDs aus Kulanz gelöscht werden können. Bei denjenigen, bei denen dies nicht möglich ist, steht in der Spalte "Grace Period" der Wert "keine". Möglicherweise entsteht eine Gebühr von 1,00 - 5,00$ für jede Löschung. Alle Gebühren sind in der Spalte "Löschung Gebühren" in unserer Grace-Deletion-Tabelle aufgeführt. Es gibt keine Garantie, dass Ihre Domain(s) aus Kulanz gelöscht werden kann (können). Wenn dies möglich ist, erhalten Sie den Preis für die Registrierung abzüglich der Gebühr von 1$ - 5$ nur als Kontoguthaben.

    • Wie übermittle ich eine Anfrage zur Löschung innerhalb der Grace-Deletion-Zeit?

      Dynadot ist einer der wenigen Registrare, die ein Testen von Domains, auch Löschen aus Kulanz genannt, unterstützen. Die meisten Domainendungen unterstützen eine Löschung aus Kulanz und die meisten geben Ihnen bis zu 118 Kulanz-Stunden, um Ihre Anfrage zur Löschung aus Kulanz abzuschicken. Bitte führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine Anfrage zur Grace-Deletion zu übermitteln: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Neue Domains". Markieren Sie das Kästchen neben dem/den Domainnamen, den Sie löschen lassen wollen. Klicken Sie im Dropdown "Massenaktion" auf den Button "Löschen für Kontoguthaben anfordern", um Ihre Anfrage nach Löschen innerhalb der Kulanzzeit abzuschicken. Sie können auch Anfragen für mehrere Löschungen aus Kulanz einreichen. Bitte beachten: Nicht alle Domains können auf Guthaben-Basis gelöscht werden. Lesen Sie unsere Löschung aus Kulanz - Tabelle, um zu sehen, welche unserer Domainendungen Löschung aus Kulanz erlauben und wie viele Kulanz-Stunden sie haben. Bei jeder Domain, die nicht aus Kulanz gelöscht werden kann, steht in der Spalte "Kulanz-Zeit" "keine", bei diesen Domain steht im Bereich "Neue Doamins" in unserem Kontrollpanel nach der Registrierung der Wert 0.00 bei den Kulanzstunden. Auch wenn Ihre Domain aus Kulanz gelöscht werden kann und Ihre Anfrage innerhalb der erlaubten Frist eingereicht wird, haben manche Domains eine maximale Anzahl an Löschungen, wodurch die Anzahl an Löschungen aus Kulanz relativ zur Anzahl an Registrierungen einschränkt. Wenn wir an der maximalen Rate angekommen sind, wird Ihre Anfrage auf die Warteliste gesetzt. Sie können auf unserer Tabelle zur Löschung aus Kulanz sehen, welche Domainendungen eine maximale Rate haben, sie können dort ihre aktuelle Rate prüfen und sie können sehen, wie viele Anfragen auf unserer Warteliste stehen. Wenn Ihre Anfrage zur Löschung aus Kulanz erfolgreich ist, erhalten Sie eine Erstattung in Form von Kontoguthaben abzüglich aller Gebühren, die durch die Löschung aus Kulanz entstehen. Die meisten Domainendungen kosten eine Gebühr von 1$ - 3$, es gibt jedoch welche die keine Gebühr erheben oder bei denen die Gebühr noch höher ist. Alle Gebühren sind in der Tabelle zur Löschung aus Kulanz in der Spalte "Löschungsgebühr" ersichtlich. Premium Domains der Registrierungsstelle sowie Backoder-Domains können nicht aus Kulanz gelöscht werden. Beachten Sie letztendlich, dass wir nicht garantieren können, dass eine Löschung aus Kulanz erfolgreich sein wird.

    • Wie gelange ich zu den Einstellungen für die Löschung aus Kulanz?

      Um die Einstellung für die Löschung aus Kulanz für neu registrierte Domains einzustellen befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf "Domain Defaults". Klicken Sie auf den Link "Löscheinstellungen für Löschung aus Kulanz". Dieser befindet sich unten auf der Seite. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Ja". Klicken Sie auf den Button "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern. BITTE BEACHTEN: Alle Löschungen in der Kulanzzeit unterliegen den Einschränkungen, die auf der Seite Löschung aus Kulanz aufgelistet sind. Unser System wird auch versuchen, Domains innerhalb der letzten 24 Stunden ihrer Kulanzzeit aus Kulanz zu löschen, die sich im Kulanz-Ordner befinden. Wenn sich Ihre Domain nicht in diesem Ordner befindet und weniger als 24 Stunden übrig sind empfehlen wir Ihnen, uns manuell eine Anfrage zur Löschung aus Kulanz zu schicken.

    • Was ist Löschung aus Kulanz bzw. Domain-Tasting?

      Wir gehören zu den wenigen Registraren, die Löschung aus Kulanz, auch als Domain Tasting bekannt, unterstützen. Registrierende können dabei einen ungewünschten Domainnamen "zurückgeben". Dadurch können die Leute eine Domain "testen", indem Sie den Traffic testen oder indem sie einfach schauen, ob es die richtige Domain für sie ist. Auch wenn eine Löschung aus Kulanz nicht bei allen Domainendungen möglich ist, können viele unserer beliebten Domains wie .COM, .NET, und .ORG aus Kulanz gelöscht werden. Die meisten Domainendungen, die eine Löschung aus Kulanz erlauben, bieten eine Kulanzzeit von 2-5 Tagen an. Manche Endungen haben jedoch bei den Löschungen aus Kulanz eine Mindestmenge von 10% der Registrierungen pro Monat. Wenn wir am maximalen Limit angekommen sind, werden weitere Löschungen aus Kulanz auf eine Warteliste gesetzt und bearbeitet, wenn die Anzahl unter das Maximum sinkt. Das bedeutet, dass wir nicht garantieren können, dass eine Löschung aus Kulanz erfolgreich sein wird. Erfahren Sie, wie Sie Anfragen zur Löschung aus Kulanz stellen. Schauen Sie sich unsere Tabelle zur Löschung aus Kulanz an, um zu sehen, bei welchen Domains eine Löschung aus Kulanz möglich ist. Dort sehen Sie auch die Kulanzfrist, die Mindestrate und die aktuelle Rate.

    • Wie kommt es, dass meine Kulanz-Löschung noch nicht bearbeitet wurde?

      Dynadot ist einer der wenigen Registrare, die Domainlöschung aus Kulanz unterstützt; wir können jedoch nicht garantieren, dass eine Domain aus Kulanz gelöscht wird. Wenn Ihre Anfrage zur Kulanzlöschung nicht bearbeitet wurde, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die Domain die Maximalrate (10%) erreicht hat. Diese Rate basiert auf der Anzahl der monatlich registrierten Domains versus der Anzahl der Domains, die wir monatlich aus Kulanz löschen. Diese Rate wird von der zentralen Registrierungsstelle der Domain gesetzt und kann von uns nicht geändert werden. Wenn sich eine Domain an ihrer Maximalrate befindet, werden weitere Anfragen zur Kulanzlöschung zu einer Warteliste hinzugefügt. Wenn sich die Rate anpasst, bearbeitet unser System diese Warteliste in der Reihenfolge, in der die Domains eingetragen wurden. Bitte beachten Sie, dass einige Domainendungen keine Maximalrate haben. Dies ist auf unserer Kulanzlöschung-Seite an dem Eintrag "kein Limit" in der Spalte Maximalrate zu erkennen. Wenn die Domain, die Sie aus Kulanz löschen möchten, keine Maximalrate hat, könnte es ein anderes Problem mit Ihrer Anfrage geben und Sie sollten uns eine E-Mail an orders@dynadot.com senden.

    FREUND EMPFEHLEN