DYNADOT HELP

Hilfe>Domains>Domain-Eigentümerwechsel

    Domain-Eigentümerwechsel

    • Wie initiiere ich einen Eigentümerwechsel wenn ich der Empfänger bin (Domain Pull)?

      Es gibt zwei Möglichkeiten, eine kostenlose Anfrage zum Eigentümerwechsel zu stellen, je nachdem ob Sie der Emfpänger (der einen Domain Pull durchführen kann) oder der aktuelle Besitzer (der einen Domain Push durchführen kann) der Domain sind. Sie brauchen nur den Domain Push oder den Domain Pull, nicht beide. Wenn Sie der Empfänger sind, müssen Sie dafür sorgen, dass der Eigentümer die Domain entsperrt, bevor Sie den Push Order zum Eigentümerwechsel starten. Sie sollten auch darauf achten, dass der Eigentümer sicherstellt, dass die Domain nicht kurz vor dem Ablauf steht, denn wenn der Auftrag zum Domain Pull abgeschickt ist, muss der Eigentümer den Pull autorisieren, bevor die Domain abläuft. Anderenfalls muss die Domain vom Eigentümer erneuert werden, bevor sie auf Ihr Konto geschoben werden kann. Sobald der Eigentümer sichergestellt hat, dass die Domain nicht bald abläuft und wenn die Domain entsperrt ist, können Sie folgende Schritte durchführen, um Ihren Auftrag zum Eigentümerwechsel per Domain Pull abzuschicken: Gehen Sie auf unsere Seite Domain-Eigentum ändern. Geben Sie den Domainnamen, den Sie erhalten möchten, ein. Klicken Sie auf den Button "Zum Auftrag hinzufügen". Folgen Sie dem "Verkaufsvorgang", um Ihren Auftrag abzuschicken. Wenn Sie noch kein Dynadot-Konto haben, werden Sie vom System aufgefordert, ein kostenloses Konto zu erstellen, während Ihr Auftrag ausgeführt wird. Sobald Sie den Auftrag zum Domain Pull abgeschickt haben, erhält der Eigentümer eine E-Mail mit der Bitte, die Verschiebung zu autorisieren. Sobald dies geschehen ist, wird die Domain automatisch vom Konto des bisherigen Eigentümer entfernt und in Ihr Konto geschoben. HINWEIS: Sie können einen Antrag auf einen mehrfachen Eigentümerwechsel nur durchführen, wenn der Eigentümer einen Domain-Push-Auftrag erteilt. Es gibt keine Möglichkeit für einen Empfänger, einen Pull-Auftrag für eine Bulk-Domain einzureichen. Bitte beachten Sie, dass wir den Forumsnamen und die Organisation / den Namen an den Domaininhaber senden werden. *Benutzerdefinierte DNS-Einstellungen werden nicht übernommen, wenn eine Domäne zwischen Dynadot-Konten verschoben wird*

    • Was ist eine Anfrage zum Eigentümerwechsel?

      Eine Anfrage zur Eigentumsübertragung tritt auf, wenn eine Domain oder mehrere Domains von einem Dynadot-Konto zu einem anderen Dynadot-Konto geschoben werden. Dieser Prozess wird den Dynadot-Kunden kostenlos angeboten. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Domain zwischen zwei Dynadot-Konten zu verschieben, je nachdem ob Sie der Empfänger (auch Domain Pull" genannt) oder der Eigentümer (auch Domain Push" genannt) der Domain sind. Wenn Sie mehrere Domains gleichzeitig verschieben möchten, wird dies Massenanfrage zur Eigentumsübertragung genannt. Dies kann nur vom Eigentümer über einen Domain Push durchgeführt werden. Wir unterstützen keinen Massen-Domain Pulls. BITTE BEACHTEN:Eine Anfrage zur Eigentumsübertragung ist nicht ein Domain-Transfer. Wenn Sie eine Domain von einem anderen Registrar zu uns schieben möchten, besuchen Sie bitte die Domain-Transfer-Seite, um einen Transfer-Auftrag zu initiieren.

    • Wie initiiere ich eine Anfrage zum Eigentümerwechsel wenn ich der aktuelle Eigentümer bin (Domain Push)?

      Es gibt zwei Möglichkeiten, eine kostenlose Anfrage zum Eigentümerwechsel zu initiieren, je nachdem ob Sie der aktuelle Eigentümer der Domain sind (der einen Domain Push durchführen kann) oder der Empfänger (der einen Domain Pull durchführen kann) sind. Sie müssen nur einen Domain Push oder einen Domain Pull durchführen, nicht beides. Wenn Sie der Eigentümer sind, gibt es ein paar Dinge zu tun, bevor Sie Ihren Domain Push-Auftrag zum Eigentümerwechsel starten können. Sie sollte zuerst den Empfänger der Domain(s) bitten, ein kostenloses Dynadot-Konto zu erstellen, wenn Sie dies nicht bereits getan haben. Sobald der Empfänger ein Dynadot-Konto erstellt hat, brauchen Sie seinen Forennamen (dieser unterscheidet sich vom Benutzernamen), um die Domain in ihr Konto zu bewegen oder "pushen". Achten Sie darauf, dass die Domain nicht bald abläuft. Nachdem Sie den Auftrag zum Domain Push abgeschickt haben, muss der Empfänger dies annehmen bevor die Domain abläuft. Sonst muss die Domain erneuert werden, bevor sie verschoben werden kann. Bevor Sie den Domain Push starten, müssen Sie die Domain(s), die Sie pushen möchten, entsperren. Sobald Sie Ihre Domain(s) entsperrt und den Forennamen des Empfängers erhalten haben, können Sie den Domain Push zum Eigentümerwechsel mit den folgenden Schritten starten: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Aktivieren Sie die Box neben dem/den Domainnamen, die Sie verschieben möchten. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Massenaktionen" den Punkt "Konto Wechseln". Unter dem Bereich "Domain Konto ändern (Push)" geben Sie den Forennamen des Empfängers ein. Klicken Sie auf den Button "Push Domains". Klicken Sie auf Ihren Einkaufswagen und folgen Sie den grünen "Checkout" -Schaltflächen, um Ihre Bestellung des Eigentümerwechsels zu übermitteln. Der Empfänger der Domain(s) erhält eine E-Mail mit der Bitte, die Verschiebung zu bestätigen. Sobald der Empfänger die Verschiebung aktzeptiert, werden die Domains automatisch von Ihrem Konto zum Konto des Empfängers verschoben. HINWEIS: Sie können nur einen Bulk-Change-Ownership-Request durchführen, indem Sie einen Domain-Push durchführen, nicht einen Domain-Pull. Um einen Bulk-Domain-Push durchzuführen, kreuzen Sie einfach alle Domains an, die Sie pushen möchten, und folgen Sie dann den gleichen Schritten wie oben. Bitte beachten Sie, dass wir den Forumsnamen und die Organisation / den Namen an das Empfängerkonto senden. *Benutzerdefinierte DNS-Einstellungen werden nicht übernommen, wenn eine Domäne zwischen Dynadot-Konten verschoben wird*

    • Wie ändere ich den Besitzer einer .AM-Domain?

      Sie können unsern regulären Vorgang beim Eigentümerwechsel für eine .AM-Domain nicht verwenden. Stattdessen müssen Sie dot.am/TransferTrade.pdf besuchen, um das .AM Transfer- & Tradeformular herunterzuladen und auszufüllen. Dann müssen Sie dieses Formular an transfer@registr.am schicken. Bitte beachten Sie, dass Sie sie folgende Dokumente zusammen mit dem Formular einschicken müssen: Brief des aktuellen Eigentümers der Domain, indem die Aufgaben autorisiert werden Einzeleigentümer: Fügen Sie eine Kopie eines von einer Behörde ausgestellten gültigen Lichtbildausweises zu Validierungszwecken bei. Eigentümer-Organisation: Der Brief sollte auf Firmen-Briefpaper (mit Briefkopf) geschrieben sein und einen Firmenstempel (wenn verfügbar) enthalten Wenn Sie den Eigentümer wechseln wollen und nicht den Registrar ändern möchten (Transfer) tun Sie das, was die Registrierungsstelle von .AM "Domain-Trade" nennt. Ein Domain-Trade setzt das Ablaufdatum der Domain zurück auf ein Jahr ab dem Datum der Bearbeitung des Trades. Dieses Formular kann auch genutzt werden, um Ihre .AM-Domain zu übertragen.

    • Wie kann ich eine Massenanfrage zum Wechsel des Eigentümers erstellen?

      Eine Massen-Anfrage zum Eigentümerwechsel erlaubt dem Eigentümer, mehrere Domains in einem einzigen Auftrag zu einem anderen Dynadot-Konto zu übertragen. Auch wenn es zwei Möglichkeiten gibt, eine kostenlose Anfrage zum Eigentümerwechsel für nur eine Domain zu stellen - ein Domain Push oder ein Domain Pull - nur ein vom Eigentümer durchgeführter Domain Push kann für eine Massen-Anfrage zum Eigentümerwechsel genutzt werden. Vor dem Start einer Änderung des Eigentümers Domain Push in großen Mengen: Der Eigentümer muss sicherstellen, dass die Domains nicht kurz vor dem Ablauf stehen. Nachdem der Auftrag zum Domainpush mehrerer Domains abgeschickt ist, muss der Empfänger diesen Wechsel annehmen bevor die Domains ablaufen. Sonst muss jede Domain, die abgelaufen ist erneuert werden, bevor Sie verschoben werden kann. Domains, die nicht abgelaufen sind, werden trotzdem in das Konto des Empfängers verschoben, es wird jedoch aufgrund der Probleme bei anderen Domains länger dauern, bis der Auftrag abgeschlossen wird. Der Eigentümer muss auch alle Domains entsperren, damit die Domain gepushed werden kann. Der Empfänger muss dem Eigentümer seinen Forennamen geben, der sich vom Nutzernamen unterscheidet. Wenn noch nicht geschehen, muss der Empfänger zuerst ein kostenloses Dynadot-Konto erstellen. Sobald der Eigentümer bestätigt hat, dass die Domains nicht kurz vor dem Ablauf stehen, entsperrt sind und wenn er den Forennamen des Empfängers erhalten hat, kann der Eigentümer einen Domainpush für mehrere Domains zum Wechsel des Eigentums durchführen. Dies geschieht folgendermaßen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Klicken Sie die Box neben den Domainnamen, die Sie verschieben möchten, an. Klicken Sie auf den Button "Massenaktion" und wählen Sie "Konto ändern". Geben Sie den Forennamen des Empfängers ein. Klicken Sie auf den Button "Push Domain". Folgen Sie den "Zur Kasse"-Buttons, um Ihren Auftrag zum Eigentümerwechsel abzuschicken. Der Empfänger der Domains erhält eine E-Mail mit der Aufforderung, die Verschiebung zu bestätigen. Sobald der Empfänger die Verschiebung akzeptiert, werden die Domains automatisch von Ihrem Konto in das des Empfängers geschoben.

    • Wie ändere ich den Registrierenden für meine .AT-Domain?

      Wenn Sie eine .AT-Domain registrieren, müssen Sie einen Registrierenden eingeben. Um den Registrierenden (Besitzer) einer .AT-Domain zu ändern, können Sie in Ihrem Dynadot-Konto eine .AT-Domain Trade Order erstellen. Sie müssen auch ein Dokument zum Eigentümerwechsel abgeben, das sowohl vom aktuellen als auch vom neuen Registrierenden unterschrieben ist.

    FREUND EMPFEHLEN