DYNADOT HELP

Wer hat die Rechte an einer .UK-Domain?


Direkte .UK-Registrierungen wurden offiziell am 10. Juni 2014 um 8:00 Uhr UTC eingeführt. Vor diesem Datum wurden nur ein paar wenige Registrierungen von .UK erlaubt.

Aus Gefälligkeit gegenüber .CO.UK-Domainbesitzern haben diese die ersten Rechte auf Ihren Domainnamen mit .UK.

Wenn Sie Besitzer einer .ORG.UK sind, haben Sie nur dann das Vorrecht, Ihren Domainnamen mit .UK zu erwerben, wenn niemand diesen Namen mit .CO.UK besitzt.

Wenn Sie Besitzer von .ME.UK sind, haben Sie nur dann das Vorrecht, Ihren Domain mit .UK zu registrieren, wenn niemand diesen Namen mit .CO.UK oder .ORG.UK besitzt.

Die einzige Ausnahme zu oben genannten Regeln zum Vorrecht für .UK liegt vor, wenn die Domain mit höherer Priorität nach dem 28.10.2013 um 23:59 Uhr UTC erworben wurde und die Domain mit der niedrigeren Domain vor diesem Datum gekauft wurde. Wenn der .ORG.UK-Domainname zum Beispiel nach dem 28.10.2013 um 23:59 Uhr UTC und die .ORG.UK vor diesem Datum gekauft wurde, hat der Eigentümer von .ORG.UK das Recht auf den Domainnamen mit .UK.

Alle Besitzer haben die Rechte an ihrer .UK-Domain, bis es 0:00 Uhr ist.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie die Rechte für Ihren Domainnamen mit .UK haben, können Sie dies mit Hilfe des Rechte-Prüfers auf dotuklaunch.co.uk überprüfen.

Wenn Sie einen .UK-Domainnamen erwerben möchten, für den Sie die Rechte haben, müssen Sie denselben Namen des Registrierenden verwenden, den Sie für Ihre .CO.UK, .ORG.UK oder .ME.UK Domainnamen verwendet haben.

BITTE BEACHTEN: Wenn Sie keine Rechte an der bestellten .UK-Domain haben, müssen wir Ihren Auftrag stornieren. .UK-Domains, die ein Recht auf Registrierung haben, sind in unseren Suchergebnissen gekennzeichnet.


FREUND EMPFEHLEN