DYNADOT HELP

Was bedeutet es wenn Sie sagen "Dynadot zu meinem designierten Vertreter machen"?


ICANN hat kürzlich die Inter-Registrar Transfer-Richtlinie (IRTP) geändert. Eine der Änderungen besagt, dass bei jeder Änderung der Firma/des Namens oder der E-Mail-Adresse im Whois-Kontakt-Datensatz sowohl der alte als auch der neue Registrierende diesen Änderungen zustimmen muss. Wir werden eine Bestätigungs-E-Mail an den "alten Registrierenden" - den ursprünglichen Namen, die Organisation und/oder die E-Mail-Adresse in Ihrem Kontakt-Datensatz - senden und die andere Bestätigungs-E-Mail geht an den "neuen Registrierenden" - den neuen Namen, die neue Organisation und/oder E-Mail-Adresse, die Sie eingegeben haben. Noch einmal: Beide E-Mails müssen bestätigt werden, damit die Änderungen in Kraft treten außer wenn Dynadot als Ihr designierter Vertreter gesetzt ist. Deshalb empfehlen wir, Dynadot als designierten Vertreter festzulegen.

Sie können sich auch jederzeit gegen uns als ihren designierten Vertreter entscheiden. Wenn Sie aussteigen möchten bedenken Sie bitte, dass Sie Ihre Kontakt-Datensätze nicht länger in Ihrem Konto ändern können. Stattdessen müssen Sie uns eine E-Mail an info@dynadot.com schicken und wir führen die Änderungen manuell für Sie aus.

Bitte beachten Sie, dass ICANN außer den beiden oben genannten Bestätigungs-E-Mails auch zwei Info-E-Mails von uns verlangt - eine an den "alten Registrierenden" und eine an den "neuen Registrierenden" - diese wird auch dann an Sie gesendet, wenn wir Ihr designierter Vertreter sind.

Die Änderung dieser ICANN-Richtlinie unterscheidet sich von der E-Mail zur Verifizierung, die im Januar 2016 eingeführt wurde. Im Folgenden erhalten Sie mehr Informationen über diese Änderungen:


FREUND EMPFEHLEN