DYNADOT HELP

Wie funktioniert der Gebotsassistent?


Wir nutzen Proxy-Gebote für unsere abgelaufenen Domain-Auktionen, Nutzer-Auktionen und Backorder (wenn diese zur Auktion gehen). So funktioniert es:

Sagen wir zum Beispiel, eine Domain steht mit dem Startpreis von 12,99$ in der Auktion.

Wenn Bieter A für die Domain ein Gebot über 20,00$ abgibt startet unser System sein Gebot bei 12,99$ und bietet automatisch anstelle des Bieters bis 20,00$.

Wenn Bieter B die Auktion besucht, sieht er den aktuellen Gebotspreis als 12,99$. Wenn Bieter B entscheidet, ein Gebot für 14,00 $ abzugeben, wird er sofort von Bieter A überboten, und das neue Mindestgebot beträgt 15,00 $. Um den ersten Bieter zu überbieten, müsste er mindestens $ 20,01 bieten.

Wenn Bieter B ein Gebot für 20,00$ abgiebt, also das selbe wie das Maximalgebot von Bieter A, wäre Bieter A immer noch der höhere Bieter, aber das neue Mindestgebot läge bei 21,00$.

Wenn ein Auktionspreis $ 50 erreicht, werden Proxy-Gebote basierend auf dem aktuellen Höchstgebot abgegeben.

Wie biete ich auf einer Auktion abgelaufener Domains?

Wie gebe ich in der 3-5 Tage Auktion, die manchmal auf eine erfolgreiche Rückstandsanfrage folgt, ein Gebot ab?


FREUND EMPFEHLEN