DYNADOT HELP

Was ist eine gccTLD?


Eine gccTLD ist eine Ländercode Toplevel-Domain (ccTLD), die aufgrund der Kennzeichnung und Nutzung als generisch betrachtet wird. Dafür steht gccTLD: generische Ländercode Toplevel-Domain. gccTLDs werden von Suchmaschinen wie Google als generisch angesehen, und sind bei der Suche nicht länderbezogen.

Im Grunde genommen ist die Toplevel-Domain (TLD) technisch gesehen eine ccTLD aber sie wird als gTLD genutzt und gekennzeichnet - also ist es offiziell eine gccTLD! Ein Beispiel wäre die .ME-Domain von Montenegro, die privat, in Blogs und sogar von Unternehmen als About.me genutzt wird. Offensichtlich steht die .ME-Domain für jeden zur Registrierung zur Verfügung, aber das allein verleiht ihr nicht den gccTLD-Status (viele ccTLDs sind nicht eingeschränkt - sie erhält den Status durch die Art und Weise, in der sie genutzt und gekennzeichnet wird. Und sie ist nicht allein...

Hier ist die komplette Liste der gccTLDs, die Dynadot unterstützt:

  • .BZ - Belize
  • .CC - Kokosinseln
  • .CO - Kolumbien
  • .EU - Europäische Union
  • .FM - Föderierte Staaten von Mikronesien
  • .IO - Britisches Territorium in Indischen Ozean
  • .LA - Laos
  • .ME - Montenegro
  • .SC - Seychellen
  • .TV - Tuvalu
  • .WS - Samoa

Hier finden Sie mehr Infos über gccTLDs auf Google


FREUND EMPFEHLEN