DYNADOT HELP

Was bedeutet der Tab "Target" bei der Erstellung eines Links in Ihrem Webseiten-Baukasten?


Wenn Sie mit unserem Webseiten-Baukasten einen Text verlinken sehen Sie einen Tab namens "Target" in den Einstellungen für den Link. Hier können Sie kontrollieren, wo der Link angezeigt wird, wenn der Nutzer auf ihn klickt. Im Folgenden sehen Sie, was die einzelnen Einstellungen für Target bedeuten:

<not set>: Dies ist die Standard-Einstellung. Das bedeutet, dass Sie kein "Ziel" für Ihren Link ausgewählt haben.

<frame>: Dadurch öffnet sich Ihr Link das erste Mal in einem neuen Fenster. Wird er dann ein zweites Mal angeklickt, öffnet er sich im selben Fenster, ohne ein neues Fenster zu öffnen.

<popup window>: Dadurch wird Ihr Link in einem Popup-Fenster geladen. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie auch bestimmte "Popup-Fenster Merkmale" wählen.

Neues Fenster (_blank): Dadurch öffnet sich Ihr Link in einem neuen Fenster im Browser des Benutzers. Ihre Webseite bleibt in einem anderen Fenster geöffnet.

Oberstes Fenster (_top): Wenn Sie auf Ihrer Webseite iFrame* nutzen, wird sich Ihr Link im obersten Fenster oder im Hauptfenster des Browsers des Nutzers öffnen.

Selbes Fenster (_self): Wenn Sie auf Ihrer Webseite iFrame nutzen, wird sich der Link im selben Frame öffnen.

Parent Window (_parent): Wenn Sie auf Ihrer Webseite iFrame nutzen, öffent sich Ihr Link eine Framestufe weiter. Wenn Sie zum Beispiel 5 Frames haben, öffnet sich Ihr Link in Frame 4.

*iframe ist ein Fenster innerhalb eines Fensters (Also ein HTML-Dokument in einem anderen HTML-Dokument). Dies ist etwas, was Sie über Ihren Code-Editor in Ihren Webseiten-Baukasten hinzufügen müssten. Ein Beispiel eines iframe ist unser Webseiten-Snapshot-Tool, das genutzt werden kann, um eine zwischengespeicherte Ansicht einer Webseite zu erhalten.


FREUND EMPFEHLEN