DYNADOT HELP

Wie erstelle ich einen CNAME?


Ein CNAME-Datensatz ist die Kurzbezeichnung für kanonischen Namens-Datensatz, der es Ihnen ermöglicht, eine Domain oder eine Subdomain einer anderen Adresse oder einem anderen Hostnamen zuzuweisen. CNAME-Datensätze sollte nur genutzt werden, wenn Sie keinen A-Datensatz benutzen können.

Um einen CNAME zu erstellen befolgen Sie bitte diese Schritte:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an.
  2. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten".
  3. Klicken Sie die Box neben dem/den Domainnamen an und wählen Sie im Dropdown-Menü "Massen-Aktion" den Punkt "DNS-Einstellungen".
  4. Wählen Sie auf der neuen Seite im Dropdown-Menü die Option "Benutzerdefinierte DNS".
  5. Wählen Sie oben im Bereich "Domain Datensatz (Pflichtfeld)" als Datensatz-Typ "Weiterleiten" und geben Sie als "Zielhost" "http://www.yourdomainname.ext" ein.
  6. Im Feld "Subdomain-Datensatz (optional)" geben Sie "www" als Subdomain ein, wählen "CNAME" als Datensatztyp und geben den CNAME-Datensatz, den Sie erhalten haben, ein.
  7. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Button "DNS speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Bitte beachten Sie: Es könnte einige Zeit dauern, bis Ihre Änderungen wirksam werden.

Ein CNAME kann für Ihre Domain nötig sein, wenn Sie mit Blogger, Blogspot, TypePad, iweb, MobileMe, zenfolio, ning arbeiten.


FREUNDE EMPFEHLEN