Dynadot Help

Benötigen Sie Unterstützung für Ihre Dynadot Domains, Websites oder eines unserer Tools? Nutzen Sie unser Hilfe-Artikelverzeichnis, um die benötigten Ressourcen zu finden oder kontaktieren Sie unser Support-Team, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Domain Datenschutz

  • Was ist der Unterschied zwischen vollem und teilweisem Domain-Datenschutz?

    Mit unserem Domain-Privatsphäre-Service können Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen vor der öffentlichen Whois-Datenbank verbergen und sich so vor Spammern und Betrügern schützen. Wir bieten zwei Arten von Domain-Datenschutzoptionen an: Partial Domain Privacy replaces your address, phone number, and email address with Dynadot's contact information. The Registrant Organization will show as, "Dynadot Privacy Services". It does leave your name visible in the Whois database. Full Domain Privacy replaces your address, phone number, and email address with Dynadot's contact information. Your name will also be hidden and display “REDACTED FOR PRIVACY”. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Domain-Privatsphäre die Standardeinstellung ist. Sie können den Typ Ihrer Domain-Privatsphäre in Ihrem Dynadot-Konto ändern. Sie sind nicht sicher, welche Daten für Ihre Domain in der Whois-Datenbank angezeigt werden? Sie können einen Whois-Lookup für Ihre Domain durchführen, um dies herauszufinden. Dann können Sie bei Bedarf einfach Datenschutz zu einer existierenden Domain in Ihrem Dynadot-Konto hinzufügen.

  • Wie ändere ich meinen Domain-Datenschutz-Typ?

    Wir bieten Ihnen zwei Optionen für die Domain-Privatsphäre, mit denen Sie Ihre persönlichen Kontaktinformationen aus der Whois-Datenbank heraushalten können: Teilweiser Datenschutz, der alle Ihre persönlichen Daten außer Ihrem Namen verbirgt, und vollständiger Datenschutz, der alle Ihre persönlichen Daten einschließlich Ihres Namens verbirgt. Um Ihren Domain-Datenschutz-Level zu ändern befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf "Domains verwalten". Klicken Sie die Box neben dem/den Domainnamen, die Sie ändern möchten, an. Klicken Sie auf "Massen-Aktion" und dann auf "Datenschutzeinstellungen" Wählen Sie im Dropdown-Menü Ihren gewünschten Datenschutz-Level. Klicken Sie auf den Button "Einstellungen speichern", um Ihre Änderungen zu speichern. Sie können Ihren Domain-Datenschutz auch für mehrere Domains gleichzeitig ändern und Ihren Standard-Datenschutz-Typ für Ihr Konto für zukünftige Domains setzen.

  • Woher weiß ich, ob eine Domain Datenschutz erlaubt?

    Die meisten unserer Top-Level-Domains (TLDs) erlauben Domain-Datenschutz. Aufgrund von Zentralregistrierungsbeschränkungen erlauben einige Domains jedoch keinen Datenschutz. Um zu sehen, welche Domains keinen Datenschutz erlauben, können Sie entweder in der Spalte "Datenschutz" auf unserer TLD-Seite aussehen oder Sie können sich diese Liste der Domains ansehen, die keinen Datenschutz erlauben. Bitte beachten Sie, dass die aktuellsten Informationen auf unserer TLD-Seite zu finden sind. Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Dynadot-Konto Datenschutz zu einer Domain hinzufügen. Wenn die Domain keinen Datenschutz erlaubt, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

  • Wie schalte ich meinen Domain-Datenschutz aus?

    Unser Domain-Datenschutz-Service ersetzt Ihre persönlichen Kontaktdaten in der Whois-Datenbank durch unsere, damit Ihre Daten vor Spammern und Betrügern geschützt sind. Um Ihren Domain-Datenschutz auszuschalten, befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Aktivieren Sie die Box neben dem/den Domainnamen, dessen/deren Datenschutz Sie ausschalten möchten und klicken Sie dann auf den Button "Massen-Aktion". Wählen Sie in der Liste "Massenaktionen" den Punkt "Datenschutzeinstellungen. Wählen Sie im Dropdown-Menü den Punkt "Aus". Klicken Sie auf den Button "Einstellungen speichern", um den Domain-Datenschutz auszuschalten. Bitte bedenken Sie dass es einige Tage dauern kann, bis die Whois-Datenbank Ihre geänderten Whois-Daten aktualisiert hat. Erfahren Sie mehr über den Domain-Datenschutz Erfahren Sie, wie Sie Datenschutz zu einer Domain hinzufügen Eine Liste mit Domains, die keinen Datenschutz erlauben, anschauen

  • Wie stelle ich mein Konto auf einen Standard-Datenschutztyp ein?

    Mit unserem Domain-Privatsphäre-Service können Sie verhindern, dass Ihre persönlichen Kontaktdaten in der Whois-Datenbank auftauchen. Wir bieten Ihnen zwei Optionen für den Datenschutz an: Teilweiser Datenschutz, bei dem alle Ihre persönlichen Daten außer Ihrem Namen verborgen werden, und vollständiger Datenschutz, bei dem alle Ihre persönlichen Daten einschließlich Ihres Namens verborgen werden. Um Ihren Default-Datenschutztyp in Ihrem Konto einzustellen befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf "Domain Defaults". "Domain Datenschutz-Stufe" Wählen Wählen Sie im Dropdown entweder "Teilweise" oder "Vollständig" und klicken Sie dann auf den Button "Speichern". Bitte beachten Sie, dass das Speichern Ihrer Standardeinstellungen für den Datenschutz nur zukünftige Domains, die Sie mit unserem Datenschutz-Service registrieren, betrifft. Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie Ihren Datenschutz-Typ für Ihre Domains ändern möchten. Soweit nicht anders angegeben, werden Registrierungen neuer Domains bereits standardmäßig auf vollen Datenschutz gesetzt.

  • Welche Toplevel-Domains (TLDs) erlauben keinen Domain-Datenschutz?

    Nicht alle TLDs erlauben Domain-Datenschutz. Hier finden Sie eine Liste der von uns unterstützten TLDs, die keine Privatsphäre erlauben: .ARCHI .AT .BE .BERLIN .CA .CN .DE .EU .IM .IN .LONDON .LT .MOSCOW .NGO .NL .NYC .ORGANIC .PH .PL .RUHR .UK .US .VOTE .VOTO .WANG Internationalisierte TLDs, die keinen Datenschutz erlauben: .МОСКВА .भारत .中国 .公司 .网络 Diese Liste ist nicht unbedingt vollständig, da wir oft neue TLDs einführen. Sie können sich in der Liste mit allen TLDs die Spalte "Datenschutz" anschauen, um zu sehen, ob eine TLD Datenschutz erlaubt oder nicht. Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Dynadot-Konto Datenschutz zu einer Domain hinzufügen. Wenn die Domain kein Datenschutz erlaubt, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

  • Wie ändere ich meinen Domain-Datenschutz für viele Domains?

    Wir haben kürzlich die Möglichkeit hinzugefügt, Ihren Namen (zusätzlich zu E-Mail, Telefon und Adresse) in unserem Domain-Datenschutzdienst zu verbergen. Obwohl neue Registrierungen mit Datenschutz automatisch auf vollständigen Datenschutz eingestellt werden, werden Registrierungen, die vor der Einführung des neuen Datenschutzes Datenschutz hatten, auf teilweisen Datenschutz eingestellt (d.h. der Name ist nicht privat). Um Ihren Domain-Datenschutz für mehrere Domains zu ändern befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Klicken Sie auf "Meine Domains" und dann in der linken Menüleiste auf "Domains verwalten". Klicken Sie die Boxen neben den Domainnamen, für die Sie den Datenschutz anpassen möchten, an. Um all Ihre Domains auszuwählen, klicken Sie die box oberhalb des Rahmens an. Klicken Sie auf "Massenaktionen" und dann auf "Datenschutzeinstellungen". Wählen Sie im Dropdown-Menü Ihren gewünschten Datenschutz-Status. Klicken Sie auf den Button "Abschicken", um Ihre Änderungen zu speichern. Bitte bedenken Sie, dass es einige Tage dauern kann, bis die Whois-Datenbank Ihre geänderten Whois-Kontakte aktualisiert hat. Wenn Sie noch keinen Datenschutz haben und diesen für Ihre Domains hinzufügen möchten, lesen Sie bitte unsere Hilfe-Datei über das Hinzufügen von Domain-Datenschutz für mehrere Domains gleichzeitig.

  • Wie füge ich mehreren Domains gleichzeitig Datenschutz hinzu?

    Möchten Sie Ihre Domains in großen Mengen mit einem Domain-Datenschutz versehen? Wir bieten Ihnen zwei Optionen für den Datenschutz an: Teilweiser Datenschutz, bei dem alle Ihre persönlichen Daten außer Ihrem Namen verborgen werden, und vollständiger Datenschutz, bei dem alle Ihre persönlichen Daten einschließlich Ihres Namens verborgen werden. Sie können Ihre Domains ganz einfach mit den folgenden Schritten schützen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Klicken Sie auf "Meine Domains" und dann in der linken Menüleiste auf "Domains verwalten". Klicken Sie die Boxen neben den Domainnamen, zu denen Sie Datenschutz hinzufügen möchten an. Um alle Domains auszuwählen, klicken Sie auf di Box ganz oben in der Liste. Wählen Sie in der Liste "Massenaktionen" den Punkt "Datenschutzeinstellungen. Wählen Sie im Dropdown-Menü entweder "Teilweise" oder "Vollständiger" Datenschutz aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Datenschutz zu Ihrer Domains hinzuzufügen. Wenn Sie sich für unseren Domain-Datenschutz-Service entscheiden, werden Ihre persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer usw.) durch die Daten unseres Domain-Datenschutz-Service ersetzt und nicht an die Zentralregistrierungsstelle übermittelt. Dies geschieht auch, wenn wir Ihre Whois-Daten gemäß den Anforderungen der ICANN an den Datenhinterlegungsdienst eines Dritten weitergeben. Wenn eine der gewählten Domains keinen Datenschutz zulässt oder wenn Domains abgelaufen sind, führt dies zu einer Fehlermeldung. Sehen Sie sich eine Liste von Domains an, die keinen Datenschutz zulassen.

  • Wie kann ich einer Domain in meinem Dynadot-Konto Domaindatenschutz hinzufügen?

    Möchten Sie den Datenschutz für eine Ihrer Domains einrichten? Wir bieten Ihnen zwei Optionen für den Datenschutz an: Teilweiser Datenschutz, bei dem alle Ihre persönlichen Daten außer Ihrem Namen verborgen werden, und vollständiger Datenschutz, bei dem alle Ihre persönlichen Daten einschließlich Ihres Namens verborgen werden. Sie können die Privatsphäre ganz einfach in Ihrem Dynadot-Konto einrichten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Klicken Sie die Box neben dem/den Domainnamen, für die Sie Datenschutz hinzufügen möchten, an und klicken Sie dann auf den Button "Massen-Aktion". Wählen Sie in der Liste "Massenaktionen" den Punkt "Datenschutzeinstellungen. Wählen Sie im Dropdown-Menü entweder "Teilweisen" oder "Vollständigen" Datenschutz aus und klicken Sie auf den Button "Speichern", um den Datenschutz zu Ihrer Domain hinzuzufügen. HINWEIS: Wenn Sie sich für unseren Domain-Datenschutzservice entscheiden, werden Ihre persönlichen Daten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Postanschrift und Ihrer Telefonnummer, durch unsere Domain-Datenschutzservice-Informationen ersetzt und nicht an die Zentralregistrierungsstelle gesendet. Dies geschieht auch, wenn wir Ihre Whois-Daten gemäß den Anforderungen der ICANN an den Datenhinterlegungsdienst eines Dritten weitergeben. Wenn eine der gewählten Domains keinen Datenschutz zulässt oder wenn Domains abgelaufen sind, führt dies zu einer Fehlermeldung. Sehen Sie sich eine Liste von Domains an, die keinen Datenschutz zulassen.

  • Wie ändere ich meinen Datenschutz, um meinen Namen zu verbergen?

    Wir haben kürzlich die Möglichkeit hinzugefügt, Ihren Namen (zusätzlich zu E-Mail, Telefon und Adresse) in unserem Domain-Datenschutzdienst zu verbergen. Obwohl neue Registrierungen mit Datenschutz automatisch auf vollständigen Datenschutz eingestellt werden, sind Registrierungen, die vor der Einführung des neuen Datenschutzes Datenschutz hatten, auf teilweisen Datenschutz eingestellt (d.h. der Name ist nicht privat). Um Ihre Domain-Privatsphäre auf vollständig zu ändern, folgen Sie bitte diesen Schritten: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Klicken Sie auf "Meine Domains" und dann in der linken Menüleiste auf "Domains verwalten". Klicken Sie die Box neben dem/den Domainnamen an, für den/die Sie den vollen Datenschutz haben möchten. Klicken Sie auf "Massen-Aktion" und wählen Sie "Datenschutz-Einstellungen". Wählen Sie im Dropdown-Menü den Punkt "Voll" als Datenschutz-Status. Klicken Sie auf den Button "Einstellungen speichern", um Ihre Änderungen zu speichern. BITTE BEACHTEN: Es kann einige Tage dauern, bis die Whois-Datenbank aktualisiert und Ihre Whois-Information geändert wird.

Benötigen Sie noch Hilfe?

Schau dir unsere Ressourcen an

Are you sure you want to close the chat?Chat will be closed and the chat history will be cleared.
Sorry, can't receive informationPlease move your mouse to the dialog
Chat Online
Chat Online0