DYNADOT HELP

Hilfe>Webhosting>VPS Hosting

    VPS Hosting

    • Haben Sie Beispiele von Webseiten, die Ihr VPS-Hosting nutzen?

      Vielen Dank für Ihre Frage! Natürlich haben wir ein paar tolle Beispiele davon, was Sie mit unserem VPS-Hosting anstellen können. Schauen Sie sich diese Beispiele an: Liquid Assets Adventure Company surfrafting.com Reisegesellschaft, die sich auf See-Kajak, Surf-Rafting, Rafting und Surf-Unterricht Monkeys monkeys.tv Studio für visuelle Effekte und Animation Affogato Date cafespeeddate.com Webseite über Eis testen & Speed Dating Events

    • Wie änder ich meinen VPS-Hosting Firewall-Status?

      VPS OS Firewall ist standardmäßig auf "ein" eingestellt und blockiert alle Dienste außer SSH. Tippen Sie folgende Befehle ein, um die iptables Firewall auszuschalten oder den Status der iptable Firewall zu ändern. Am besten ist es, wenn Sie die Firewall eingeschaltet lassen und spezielle Regeln hinzufügen, um spezielle Dienste zu erlauben. Um die iptables Firewall auszuschalten: service iptables stop Um die iptables Firewall einzuschalten: service iptables start Um die iptables Firewall beim booten auszuschalten: chkconfig iptables off Um die iptables Firewall beim booten einzuschalten: chkconfig iptables on

    • Wie kann ich WordPress mit Sentastico auf meinem VPS mit Sentora installieren

      Der einfachste Weg, WordPress in Ihrem VPS-Hosting mit Sentora zu installieren ist mit Sentastico Module. Wenn Sie dieses Modul nicht installiert haben, tun Sie dies bitte zuerst. WordPress verlangt eine Datenbank und einen Datenbank-Benutzer also beginnen wir hier. Melden Sie sich in Ihrem Contro-Panel an. Im Bereich "Datenbank-Verwaltung" klicken Sie auf das Icon "MySQL-Datenbank". Wählen Sie einen Datenbank-Namen und drücken Sie auf den Button "Erstellen". Als nächstes wählen Sie im "Datenbank"-Menü den Wert "MySQL Benutzer". Erstellen Sie einen Benutzernamen für Ihre Datenbank, wählen Sie im Dropdown-Menü den Datenbank-Namen aus, fügen Sie gewünschte IP-Einschränkungen hinzu und drücken Sie auf den Button "Erstellen". Es wird ein Passwort für den Benutzer generiert. Bitte beachten Sie Ihre Datenbank-Info, da diese während des Installationsprozesses benötigt werden wird. Klicken Sie im Bereich "Fortgeschritten" in Ihrem Control Pane auf das "Sentastico"-Icon. Im Tab "Admin" sehen Sie eine Liste mit verfügbaren Paketen. Finden Sie das "wordpress"-Paket und fügen Sie es hinzu. Gehen Sie zum "Sentastico"-Tab und drücken Sie auf den Button "Installieren". Wählen Sie im Dropdown-Menü eine Domain. Klicken Sie, für die Installation auf die Domain-Root. Drücken Sie den Button "Installieren" noch einmal. Sie sollten eine Nachricht sehen, die über die erfolgreiche Installation informiert. Drücken Sie auf den Button "Jetzt installieren". Sie gelangen dann auf unsere /wp-admin/setup-config.php-Seite. Wählen Sie Ihre Sprache und geben Sie Ihre Datenbank-Info ein. Sie können "localhost" als Datenbank-Host eingeben. Drücken Sie auf den Button "abschicken". Sie sollten nun eine freundliche Nachricht sehen, die Ihnen mitteilt, dass WordPress nun mit Ihrer Datenbank kommunizieren kann. Drücken Sie auf den Button "Installation starten". Geben Sie einige grundlegende Daten ein und drücken Sie auf den Button "Wordpress installieren". Sie haben WordPress jetzt erfolgreich in Ihrem Dynadot-VPS mit Sentora installiert!

    • Wie erstelle ich in meinem VPS-Hosting neue User?

      Um in Ihrem VPS-Hosting einen neuen User zu erstellen befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich als Root an und geben Sie ein: useradd [Nutzername] Um das Passwort für diesen Nutzer zu setzen geben Sie ein: passwd [Nutzername] Geben Sie das neue Passwort zur Bestätigung erneut ein.

    • Wie ändere ich das Template meines Kontroll-Panels für mein VPS-Hosting?

      Wenn Sie unser VPS-Hosting kaufen, werden Sie aufgefordert, aus einem Dropdown-Menü mit folgenden Optionen zu wählen: CentOS 6.7 mit Sentora CentOS 6.7 Ubuntu 12.04 Ubuntu 12.04 mit LAMP Ubuntu 12.04 mit Wordress CentOS 6.5 mit ZPanel Wenn Sie Ihre Auswähl ändern möchten, können Sie dies folgendermaßen in Ihrem Dynadot-Konto tun: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Mein Hosting". Klicken Sie auf Ihren Domainname (dieser solle ein Link sein). Scrollen Sie nach unten bis zu "VPS Kontrolle". Sie müssen Ihr Konto entsperren. Nach der Entsperrung sollten Sie ein Dropdown-Menü mit den oben aufgelisteten Optionen sehen können. Bevor Sie eine neue Kontrollfeld-Option wählen können, müssen Sie Ihr VPS beenden. Drücken Sie dann auf den Button "Neu aufbauen", um Ihre Änderungen anzuwenden. Wie erhalte ich meine Sentora- oder zPanel-Passwörter für mein VPS-Hosting?

    • Wie richte ich meine Domain für die Nutzung von zPanel oder Sentora mit meinem VPS-Hosting ein?

      Wenn Sie Ihr VPS-Hosting noch nicht bestellt haben, können Sie zunächst einmal Ihren Domainnamen eingeben und im Dropdown auf unserer VPS-Hosting-Seite entweder "CentOS 6.7 mit Sentora" oder "CentOS 6.5 mit zPanel" wählen. Sobald Ihr Auftrag abgeschlossen ist, erhalten Sie eine E-Mail "VPS-Hosting erstellt". Diese enthält alle Informationen, die für die Einrichtung Ihres VPS-Hostings mit Sentora oder zPanel nötig sind. Dann können Sie mit der Einrichtung in Ihrem Dynadot-Konto wie folgt beginnen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Klicken Sie auf "Meine Domains" und dann in der linken Menüleiste auf "Domains verwalten". Wählen Sie die Domain und klicken Sie auf "Massen-Aktion" und dann auf "DNS-Einstellungen". Wählen Sie Dropdown-Menü im Feld "Domain Datensatz (Pflichtfeld)" den Wert "A" und geben Sie dann die in der E-Mail angegebene VPS IP-Adresse ein. Geben Sie im Bereich "Subdomain Datensätze (optional)" den Wert "www" als Subdomain ein, wählen Sie im Dropdown-Menü den Wert "A" und geben Sie dann die VPS IP-Adresse in die Box "IP-Adresse oder Zielhost" ein. Klicken Sie auf den Button "DNS speichern", um Ihre Änderungen zu speichern. Bitte beachten Sie, dass es einige Zeit dauern könnte, bis die Änderungen an Ihrem Namensserver sichtbar werden. Um sich in Ihrem Sentora- oder zPanel-Konto anzumelden befolgen Sie bitte diese Schritte: Geben Sie Ihre VPS IP-Adresse in die URL-Zeile Ihres Browsers ein. Die Anmeldeseite für Sentora oder zPanel sollte sich öffnen. Geben Sie den Nutzernamen und das Passwort ein, das in der E-Mail steht, die Sie von uns enthalten haben. Sie sind nun in Ihrem Kontroll-Panel angemeldet und können mit der Erstellung Ihrer Webseite beginnen. Wenn Sie Ihr Passwort ändern möchten, gehen Sie zum Dropdown "Konto" und klicken dort auf "Passwort ändern". Wie schalte ich mein Kontroll-Panel für mein VPS-Hosting um? Wie erhalte ich meine Sentora- oder zPanel-Passwörter für mein VPS-Hosting?

    • Nutzen Ihre Services cPanel?

      Obwohl wir keine Dienste haben, die speziell cPanel nutzen, können Sie dies zu unserem VPS-Hosting hinzufügen. Unser VPS-Hosting bietet Nutzern all die Vorteile eines dedizierten Servers ohne die Kosten und gibt den Nutzern die Fähigkeit, jedes gewünschte Control-Panel zu installieren, beispielsweise cPanel. Wenn Sie mit unserem VPS-Hosting cPanel nutzen möchten, denken Sie bitte daran, dass cPanel nicht kostenlos ist und dass Sie eine Lizenz kaufen müssen. Als Alternative bieten wir mehrere kostenlose vorinstallierte Templates mit Sentora, zPanel und Wordpress an. BITTE BEACHTEN:Wir haben für unsere Erweitertes Webhosting cPanel verwendet, aber mittlerweile gibt es diese Produkt nicht mehr.

    • Wie setze ich mein zPanel Login-Passwort für VPS-Hosting zurück?

      zPanel ist nur eine der vielen kostenlosen Webhosting-Kontrollpanels, die Sie mit unserem VPS-Hosting nutzen können. Sie können Ihr zPanel-Passwort zurücksetzen, indem Sie über einen SSH-Tunnel einen Shell-Befehl laufen lassen. Um das Passwort zurückzusetzen, melden Sie sich als Root an und geben folgendes ein (ohne die Klammern): /etc/zpanel/panel/bin/setzadmin --set "[ihr_neues_passwort]"; Wie richte ich meine Domain für die Nutzung mit zPanel mit meinem VPS-Hosting ein?

    • Wie erneuere ich mein VPS?

      Wenn Sie etwas falsch installiert haben oder Ihre Systemdateien in Ihrem VPS-Hosting fehlerhaft sind, können zu zuerst versuchen, Ihr VPS aus dem Backup wiederherzustellen (VPS-Hosting enthält tägliche Backups). Wenn die Backup-Datei ebenfalls fehlerhaft ist oder wenn in Ihrem VPS zu viele Dinge zu reparieren sind ist der einfachste Weg eine Neuerstellung. Um Ihr VPS zu erneuern befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Mein Hosting". Klicken Sie auf Ihren VPS Hosting-Namen (dieser sollte ein blauer Link sein). Scrollen Sie nach unten bis "VPS Control". Sie werden aufgefordert, Ihr Konto zu entsperren. Nach dem Freischalten müssen Sie im Abschnitt "VPS-Steuerung" Ihr VPS herunterfahren, indem Sie auf deb Button "Normales Herunterfahren" oder "Ausschalten erzwingen" klicken. Warten Sie, bis das VPS vollständig heruntergefahren ist. Wählen Sie im Dropdown-Menü Ihre Kontroll-Panel-Vorlage aus. Klicken Sie auf den Button "Neu erstellen". HINWEIS: Der Wiederherstellungsvorgang dauert etwa 15 bis 30 Minuten. Sobald er beendet ist, ist Ihr VPS wieder einsatzbereit.

    • Sind meine VPS-Hosting Steuerungen über mein Dynadot-Konto zugänglich?

      Ja, Sie können VPS-Hosting-Funktionen wie Shutdown, Startup, Reboot, und Rebuild direkt über Ihr Dynadot-Konto ausführen. Dazu befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Mein Hosting". Klicken Sie auf Ihren VPS-Hosting Plan (sollte ein blauer Link sein). Scrollen Sie nach unten zu "VPS-Kontroll". Sie werden aufgefordert, Ihr Konto zu entsperren, falls es nicht bereits entfernt ist. Nach der Aufhebung der Sperre sehen Sie Ihre VPS Hosting Bedienelemente im Bereich "VPS Steuerung". Wie stelle ich mein VPS aus einem Backup wieder her? Wie erneuere ich mein VPS?

    123>>

    FREUND EMPFEHLEN