DYNADOT HELP

Hilfe>Domains>.BE Domains

    .BE Domains

    • Wie übertrage ich meine .BE-Domain zu Dynadot?

      Um Ihre .BE-Domain zu Dynadot zu übertragen befolgen Sie bitte diese Schritte: Erteilen Sie einen Auftrag zum Domaintransfer auf der normalen Transfer-Seite. Es wird kein Autorisierungscode benötigt. DNSbe, die zentrale Registrierungsstelle für .BE sendet eine Bestätigungsmail an die E-Mail-Adresse des Registrierenden, die im Whois-Verzeichnis eingetragen ist. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um dem Transfer zuzustimmen. .BE-Transfers unterscheiden sich ein wenig von anderen Domains: Sie brauchen keinen Autorisierungscode von Ihrem bisherigen Registrar, da diese keine Autorisierungscodes haben. Sie müssen Ihre Domain nicht bei Ihrem bisherigen Registrar entsperren, da dies bei diesen Domains nicht möglich ist. Die Autorisierungsmail wird nicht von Dynadot sondern von der zentralen Regierungsstelle geschickt. Suchen Sie also nach einer E-Mail, die von DNSbe an Ihre bei der Registrierung verwendete E-Mail-Adresse geschickt wurde. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail und stimmen Sie dem Transfer zu. Wenn Ihr Transfers abgeschlossen wird, wird die Laufzeit Ihrer Domain um 1 Jahr verlängert - und zwar ab dem Datum des Transfers, nicht ab dem aktuellen Ablaufdatum. Wenn Sie noch 6 Monate Laufzeit haben, haben Sie zum Beispiel nach dem Transfer noch 1 Jahr, und nicht 1 Jahr und 6 Monate. Wenn Ihr Transfer abgeschlossen ist, werden all Ihre Namensserver gelöscht. Sie müssten sich in Ihrem Konto anmelden und sie erneut setzen.

    • Wie erstelle ich einen Handelsauftrag für eine .BE-Domain?

      Ein Handelsauftrag kann zur Aktualisierung der Registrierenden-Information für Ihre .BE genutzt werden. Diese kann nicht von Ihrem Dynadot-Konto aus aktualisiert werden, Sie können jedoch in Ihrem Dynadot-Konto einen Handelsauftrag erstellen. Um dies zu tun befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Klicken Sie auf die betreffende Domain (sie sollte ein blauer Link sein). Füllen Sie das Forular im Bereich "BE Trade" aus. Klicken Sie auf den Button "Handelsauftrag erstellen", um Ihre Änderungen zu speichern. Die Kosten für die Bearbeitung Ihres Handelsauftrags sind die selben wie bei der Registrierung einer .BE-Domain. Sobald der Auftrag bearbeitet ist, startet eine neue Registrierungszeit (im Grunde ist Ihre Domain also erneuert). Das bedeutet, dass sich Ihr Ablaufdatum ändert, wenn die Domain bearbeitet wurde und Ihre Domain läuft entsprechend ein Jahr nach dem Datum der Änderung ab. Zur Zeit können wir nur Domains bearbeiten, die bereits bei Dynadot registriert sind und die noch länger als 2 Wochen gültig sind.

    • Warum muss ich bei .BE-Domains einen "Registrierenden" eingeben?

      DNS.be, die zentrale Registrierungsstelle für .BE verlangt, dass bei der Registrierung einer Domain ein Registrierender eingetragen wird. Beim Checkout werden Sie gebeten, den Namen eines Registrierenden einzutragen, optional ist die Eintragung einer Organisation als Registrierender möglich. Dieser Registrierende kann später nicht über das Dynadot-Panel geändert werden. Sie müssen einen Handelsauftrag erteilen, um den Registrierenden zu ändern. Ein Handelsauftrag kostet das selbe wie die Registrierung der Domain selbst. Dadurch wird die Domain jedoch für ein weiteres Jahr verlängert. Um einen Handelsauftrag zu erteilen befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie "Verwalten" aus dem "Domains"-Dropdown-Menü. Klicken Sie auf den Domainnamen, den Sie bearbeiten möchten (er sollte ein blauer Link sein). Füllen Sie das Forular im Bereich "BE Trade" aus. Klicken Sie auf den Button "Handelsauftrag erstellen", um Ihre Änderungen zu speichern.

    FREUND EMPFEHLEN