Dynadot Help

Benötigen Sie Unterstützung für Ihre Dynadot Domains, Websites oder eines unserer Tools? Nutzen Sie unser Hilfe-Artikelverzeichnis, um die benötigten Ressourcen zu finden oder kontaktieren Sie unser Support-Team, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Domain-bezogene Fragen

  • Wo finde ich eine Liste meiner inaktiven Domains?

    Alle Domains die abgelaufen sind, gelöscht, verschoben oder übertragen wurden, sind "inaktiv" und werden in unserer Liste inaktiver Domains in Ihrem Dynadot-Konto aufgeführt. Um eine Liste Ihrer inaktiven Domains zu finden befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste "Meine Domains" und klicken Sie im Dropdown auf "Inaktive Domains". Diese Seite listet die Domains standardmäßig nach ihrem Ablaufdatum sortiert, wobei die neusten Daten ganz oben stehen. Sie können jedoch auf "Domainname" klicken, um sie alphabetisch nach Domainname zu sortieren. Sie können auch die Suche nutzen, um die Domains einfacher zu finden. Sie können auf dieser Seite eine Domain eventuell wiederherstellen. Wenn die Domain wiederhergestellt werden kann, befindet sich eine Checkbox neben ihr.

  • Wie kann ich einen Antrag auf Änderung der Inhaberschaft stellen, wenn ich der aktuelle Inhaber bin (Domain-Push)?

    Um einen kostenlosen Antrag auf Inhaberwechsel zu initiieren, müssen Sie der aktuelle Inhaber der Domain sein (die Person, die in ihrem Dynadot-Account Zugriff auf die Domain hat). Wenn Sie der Inhaber sind, müssen Sie einige Dinge tun, bevor Sie den Auftrag zur Änderung der Inhaberschaft (Domain-Push) erteilen. Bitten Sie den Empfänger der Domain(s), ein kostenloses Dynadot-Konto zu erstellen, wenn er noch keins hat. Sobald der Empfänger ein Dynadot-Konto erstellt hat, fragen Sie nach seinem Forennamen. (Hinweis: Der Forenname ist nicht mit dem Benutzernamen identisch). Dieser wird benötigt, um die Domain in das Konto des Empfängers zu verschieben oder zu "pushen". Achten Sie darauf, dass die Domain nicht bald abläuft. Nachdem Sie den Auftrag zum Domain Push abgeschickt haben, muss der Empfänger dies annehmen bevor die Domain abläuft. Sonst muss die Domain erneuert werden, bevor sie verschoben werden kann. Bevor Sie den Domain Push starten, müssen Sie die Domain(s), die Sie pushen möchten, entsperren. Sobald Sie Ihre Domain(s) freigeschaltet haben und den Forumsnamen des Empfängers kennen, können Sie den Auftrag zum Inhaberwechsel (Domain-Push) mit den folgenden Schritten starten: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie dann im Dropdown auf "Domains verwalten". Aktivieren Sie die Box neben dem/den Domainnamen, die Sie verschieben möchten. Wählen Sie "Konto ändern" aus dem Dropdown-Menü "Massenaktion". Unter dem Bereich "Domain Konto ändern (Push)" geben Sie den Forennamen des Empfängers ein. Klicken Sie auf den Button "Push Domains". Klicken Sie auf Ihren Warenkorb und folgen Sie den "Checkout" Buttons, um Ihre Bestellung abzusenden. Der Empfänger der Domain(s) erhält eine E-Mail mit der Bitte, die Verschiebung zu bestätigen. Sobald der Empfänger die Verschiebung aktzeptiert, werden die Domains automatisch von Ihrem Konto zum Konto des Empfängers verschoben. HINWEIS: Sie können nur einen Bulk-Change-Ownership-Request durchführen, indem Sie einen Domain-Push durchführen, nicht einen Domain-Pull. Um einen Bulk-Domain-Push durchzuführen, kreuzen Sie einfach alle Domains an, die Sie pushen möchten, und folgen Sie dann den gleichen Schritten wie oben. Bitte beachten Sie, dass wir den Forumsnamen und die Organisation / den Namen an das Empfängerkonto senden. Neue Konten können eine Domain nicht in ein neues Konto verschieben. *Benutzerdefinierte DNS-Einstellungen werden nicht übernommen, wenn eine Domäne zwischen Dynadot-Konten verschoben wird*

  • Gibt es spezielle Pakete für gemeinnützige Organisationen?

    Nein, wir bieten momentan keine speziellen Pakete für gemeinnützige Organisationen an. Wir bieten jedoch Massen- und Supermassenrabatte abhängig von Ihren Ausgaben an. Um Ihren Massenrabattpreis zu erreichen, müssen Sie 500$ oder mehr pro Jahr bei uns ausgeben. Um unsere Supbermassenpreise zu erhalten, müssen Sie mehr als 5000$ oder mehr pro Jahr bei uns ausgeben. Beachten Sie unsere Massenpreise und unsere Supermassenpreise. Sie können diese Ausgaben sofort durch Vorauszahlungen in Ihr Konto erreichen.

  • Wie erneuere ich meine Domain für mehr als ein Jahr?

    Um Ihre Domain für mehr als ein Jahr zu erneuern folgen Sie bitte diesen Schritten: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie im Dropdown auf "Domains verwalten". Aktivieren Sie die Box neben dem/den Domainnamen, die Sie erneuern möchten und klicken Sie dann auf den Button "Massenaktion". Wählen Sie in der Liste "Massen-Aktion" den Punkt "Erneuern". Der Artikel wird in Ihren Einkaufswagen in der oberen rechten Ecke der Seite gelegt. Klicken Sie auf Ihren Einkaufswagen, um auf die Artikel in Ihrem Einkaufswagen zugreifen zu können. Wählen Sie die Dauer für Ihre Domain-Erneuerung(en) (bis zu 9 Jahre für die meisten Domain-Endungen). Drücken Sie auf den Button "Zur Kasse", um Ihren Auftrag abzuschicken. Die Erneuerung Ihrer Domain für mehr als ein Jahr ist eine tolle Möglichkeit sicherzustellen, dass Sie Ihre Domain nicht verlieren, weil sie abläuft. Eine weitere tolle Möglichkeit sicherzustellen, dass Sie Ihre Domain nicht verlieren (besonders, wenn es bis zur nächsten Erneuerung noch lange dauert) ist, die Domain automatisch erneuern zu lassen.

  • Kann ich eine Anfrage zur Löschung aus Kulanz für mehrere Domains gleichzeitig stellen?

    Ja, Sie können. Um Ihre Anfrage zur Löschung aus Kulanz in größeren Mengen abzuschicken befolgen Sie bitte diese Schritte: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Domains" den Punkt "Neue Domains". Klicken Sie die Box "Suche" an. Geben Sie die Domainliste in die betreffende Box ein (die Domains können durch Kommas oder Leerzeichen voneinander getrennt werden). Klicken Sie auf den Button "Domains suchen". Klicken Sie die Box neben "Domainname" oben in der Liste an, um alle Domains auszuwählen. Klicken Sie auf den Button "Löschen mit Guthaben beantragen". Klicken Sie auf den Button "Löschen gegen Dynadot Guthaben". Bemerkungen: Nicht alle Domains können gegen Guthaben gelöscht werden. In unserer Tabelle zur Löschung aus Kulanz sehen Sie, welche unserer TLDs aus Kulanz gelöscht werden können. Bei denjenigen, bei denen dies nicht möglich ist, steht in der Spalte "Grace Period" der Wert "keine". Möglicherweise entsteht eine Gebühr von 1,00 - 5,00$ für jede Löschung. Alle Gebühren sind in der Spalte "Löschung Gebühren" in unserer Grace-Deletion-Tabelle aufgeführt. Es gibt keine Garantie, dass Ihre Domain(s) aus Kulanz gelöscht werden kann (können). Wenn dies möglich ist, erhalten Sie den Preis für die Registrierung abzüglich der Gebühr von 1$ - 5$ nur als Kontoguthaben.

  • Verlangen Sie zusätzlich zu der Domain-Registrierungsgebühr eine ICANN-Gebühr?

    Nein, wir verlangen keine ICANN-Gebühr zusätzlich zu unserer Registrierungsgebühr. Alle Gebühren sind in unsere Domainpreisen enthalten; Es werden beim Kaufvorgang keine zusätzlichen Gebühren addiert. Wir legen Wert auf transparente Preise. Schauen Sie sich unsere Domain-Preisliste an.

  • Wie stelle ich meine Domain in der Einlösungsfrist wieder her?

    Wenn die Kulanzzeit für Erneuerung Ihrer Domain bereits vorbei ist, können Sie möglicherweise die Domain immer noch wieder herstellen. Leider ist dies nicht garantiert und kostet mehr, da die Domain bereits gelöscht wurde. Um Ihre Domain wieder herzustellen folgen Sie bitte diesen Schritten: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie im linken Menü den Punkt "Meine Domains" und klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Inaktive Domains". Aktivieren Sie das Kästchen neben den Domainnamen, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Massen-Auktion". Wenn es neben den Domainnamen kein Kontrollkästchen gibt, können nicht wiederhergestellt werden. Klicken Sie auf den Button "Wiederherstellen". Die Domain(s) werden Ihrem Warenkorb oben rechts auf der Seite hinzugefügt. Klicken Sie auf Ihren Einkaufswagen, um zu dem/den Artikel/n in Ihrem Einkaufswagen zu gelangen. Drücken Sie die "Check Out" Buttons, um Ihren Wiederherstellungsauftrag abzusenden. Hinweis: Die Bearbeitung eines Wiederherstellungsauftrags kann bis zu 24 Stunden dauern. In den meisten Fällen kann eine Wiederherstellung innerhalb von 30 Tagen (die übliche Einlösungsfrist der meisten Domainendungen) nach dem Ende der Karenzzeit für die Erneuerung (üblicherweise 40 Tage) durchgeführt werden. Manchmal wird eine Domain jedoch in unseren Auktionen abgelaufener Domains gekauft und kann deshalb nicht wieder hergestellt werden. Erfahren Sie mehr über den Lebenszyklus einer Domain.

  • Kann meine von 10 US-Dollar für verspätete Erneuerung erlassen werden?

    Ab dem 15. April 2017 wird für Domains in den letzten zehn Tagen der Verlängerungsfrist eine $ 10 Verlängerungsgebühr fällig . Da es sich um eine neue Richtlinie handelt, kann diese Gebühr während der Übergangsfrist nach unserem Ermessen einmal pro Konto erlassen werden. Die Übergangsfrist läuft nur vom 15. April 2017 bis zum 31. Dezember 2017.

  • Meine Domain ist abgelaufen! Gibt es eine Kulanzzeit für die Erneuerung?

    Höchstwahrscheinlich lautet die Antwort: Ja. Eine "Verlängerungsfrist" ist der Zeitraum, in dem ein Domäneninhaber eine abgelaufene Domäne verlängern kann. Die meisten Domainendungen bieten eine Verlängerungsfrist von bis zu 40 Tagen. Dies ist zum Beispiel der Lebenszyklus von .COM, der eine 40-tägige Verlängerungsfrist hat: 2015/05/01 - Ihre Domain ist registriert 2016/05/01 - Ihre Domain läuft ab 2016/05/01 - 2016/05/31 Verlängerungsschonfrist (Verlängerungen zum regulären Preis) 31.05.2016 - 10.06.2016 Verlängerungsfrist (Verlängerungen beinhalten eine 10$ Gebühr für verspätete Verlängerung + regulärer Verlängerungspreis) 2016/06/10 - 2016/07/10 Rückzahlungszeitraum Um die Verlängerungsfrist für jede unserer Domain-Endungen zu sehen, besuchen Sie unsere TLD-Seite und sehen Sie sich die Spalte "Renew (Grace Period/days)" an. Wenn Sie die Domain nicht innerhalb dieser Frist verlängern, wird sie gelöscht und steht nicht mehr unter der Kontrolle von Dynadot. Dies ist die sogenannte "Redemption Period", die in der Regel 30 Tage beträgt. Wenn Sie die Domain zurückfordern möchten, ist der Prozess teurer und zeitaufwändiger, da Dynadot Unterlagen und Zahlungen an die Zentralregistrierungsstelle absenden muss. Unsere Wiederherstellungspreise sind auf unseren einzelnen TLD-Seiten unter dem Abschnitt "Domaininformationen" aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass der größte Teil dieses Geldes direkt an die zentrale Registrierungsstelle geht. Domains in Rücknahme können nur durch den aktuellen Registranten und nur mit dem aufgeführten Registrar wiederhergestellt werden. Etwa 5 Tage nach dem Ende der Rücklaufzeit wird die Domain von der zentralen Registrierungsstelle ausgeschieden und wird für die allgemeine Öffentlichkeit verfügbar. Domains werden nach dem Prinzip wer zuerst kommt mahlt zuerst verkauft. Hochwertige Domains sind schnell weg. Zwei wichtige Ausnahmen: Einige Domainendungen bieten keine Erneuerungs- und/oder Rücklaufzeiten an oder bieten Sie in unterschiedlichen Zeitspannen an. Bitte nutzen Sie den obigen Linkt, um Ihre spezielle Endung zu prüfen. Einige abgelaufene Domains werden in den Abgelaufenen Auktionen in unserem Marktplatz versteigert. Wenn dies bei Ihrer Domain der Fall ist, gibt es keine Rücknahmefrist; Sie haben aber immer noch die volle Frist, um die Domain zu verlängern, bevor sie ganz verloren geht. Der beste Weg, Ihren Domänennamen zu erhalten, ist die Autoverlängerung oder die frühzeitige Verlängerung. Bei der automatischen Erneuerung wird Ihre Domäne automatisch erneuert (sofern Ihre Zahlungsmethode funktioniert), und bei der vorzeitigen Erneuerung geht keine Zeit verloren. Beide Methoden können Ihnen in Zukunft viel Kopfzerbrechen ersparen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Kontaktinformationen auf dem neuesten Stand halten, da Dynadot alle E-Mails über das Auslaufen Ihrer Domain an die hinterlegte Adresse sendet. Sie können auch eine separate Erneuerungs-E-Mail einrichten. Weitere Informationen über den vollständigen Ablauf der Domain finden Sie unter hier klicken.

  • Ich habe meine E-Mail an mein Comcast-, Gmail- oder Yahoo-Konto weitergeleitet. Weshalb kommen meine Nachrichten nicht an?

    Wenn Sie unsere E-Mail-Weiterleitung (bei Domainregistrierung kostenlos) nutzen, werden alle E-Mails, die in Ihrem Posteingang eingehen, über einen gemeinsamen Server geschickt. Dies gilt auch für die E-Mails, die von externen Quellen stammen. Wenn Sie ungewünschte E-Mails als "Spam" kennzeichnen, können E-Mail-Provider wie Yahoo, Gmail oder Comcast den Weiterleitungsserver blockieren, weil sie glauben, es handelt sich um Spam. Obwohl diese Nachrichten von anderen Quellen stammen, blockieren Sie damit Ihre eigenen Nachrichten. Obwohl es widersinnig erschient, empfehlen wir, weitergeleitete Nachrichten nicht als Spam zu kennzeichnen oder gar keine anderen E-Mail-Provider zu nutzen. NOTE: This applies to email forwarding only. Email addresses provided with your web hosting account (Email or your website builder business plan are not affected.

123Next

PreviousNext

Benötigen Sie noch Hilfe?

Schau dir unsere Ressourcen an

Are you sure you want to close the chat?Chat will be closed and the chat history will be cleared.
Sorry, can't receive informationPlease move your mouse to the dialog
Chat Online
Chat Online0