Dynadot Help

Benötigen Sie Unterstützung für Ihre Dynadot Domains, Websites oder eines unserer Tools? Nutzen Sie unser Hilfe-Artikelverzeichnis, um die benötigten Ressourcen zu finden oder kontaktieren Sie unser Support-Team, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Hilfe>Domains

Domains

  • Wie entferne ich eine Domain aus meiner Beobachtungsliste?

    Eine Domain-Watchlist ist eine Liste von Domains, die jemand verfolgen möchte. Befolgen Sie bitte diese Schritte, um eine Domain aus der Watchlist zu entfernen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste "Tools" und klicken Sie im Dropdown auf "Watchlist". Klicken Sie die Box neben dem/den Domainnamen, die Sie entfernen möchten, an. Klicken Sie auf den Button "Löschen", um Ihre Änderungen zu speichern. Wie füge ich Domains zur Beobachtungsliste hinzu?

  • Ich möchte meine Domains nicht verlieren. Wie achte ich am Besten darauf, dass meine Domains nicht ablaufen?

    Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie Ihre Domains nicht verlieren. Hier sind ein paar Vorschläge, wie Sie verhindern, dass Ihre Domains ablaufen: Halten Sie Ihre E-Mail-Adresse aktuell: An Ihre Adresse senden wir die Mitteilungen zum Ablauf der Domain sowie andere wichtige Informationen zu Ihrem Konto. Wir beginnen 60 Tage vor dem Ablaufdatum, Mitteilungen zum Ablauf einer Domain zu verschicken. Sie können auch eine E-Mail für die Erneuerung erstellen, damit Sie die Mitteilungen in zwei Mail-Konten herhalten und Sie sie sicher nicht verpassen! Nutzen Sie unseren Service der Domain Auto-Erneuerung: Sobald Sie die Auto-Erneuerung für Ihre Domain einrichten, wird unser System die Domain automatisch 15 Tage vor dem Ablaufdatum erneuern. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine aktuelle Zahlungsmethode ausgewählt haben. Registrieren Sie Ihre Domain für bis zu 10 Jahre: Viele unserer Toplevel-Domains (TLDs) erlauben die Registrierung Ihres Domainnamens für bis zu 10 Jahre. Sie können diesen Vorteil nutzen um sicherzustellen, dass Ihre Domain nicht irgendwann abläuft. Denken Sie nur daran, am Ende der 10 Jahre zu erneuern (oder eher noch früher)! Erfahren Sie, wie viele Jahre Sie Ihre Domain registrieren können. Ihre Domain ist bereits abgelaufen? Keine Sorge, vielleicht gibt es eine Kulanzzeit für die Erneuerng, über die Sie Ihre Domain behalten können.

  • Wie füge ich Domains zur Beobachtungsliste hinzu?

    Eine Domain-Watchlist ist eine Liste von Domains, die jemand verfolgen möchte. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Domains zu Ihrer Beobachtungsliste hinzuzufügen: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie in der linken Menüleiste "Tools" und klicken Sie im Dropdown auf "Watchlist". Klicken Sie auf den Button "Domains hinzufügen". Geben Sie die/den Domainnamen ein, die/den Sie zur "Beobachtungsliste" hinzufügen möchten. Drücken Sie den Button "Zur Beobachtungsliste hinzufügen", um Ihre Änderungen zu speichern. Sie können Domains auch direkt aus unseren Auktionen abgelaufener Domains, aus dem Marktplatz und aus den Backordern hinzufügen, indem Sie auf die Domain klicken, an der Sie interessiert sind. Danach klicken Sie auf "Zur Beobachtungsliste hinzufügen". Wie entferne ich eine Domain aus meiner Watchlist?

  • Was ist das Insta-Reg-Tool?

    Das Insta-Reg-Tool ist der schnellste Weg, um Domainnamen in großen Mengen zu registrieren. Um das Insta-Reg-Tool zu finden, folgen Sie bitte diesen Schritten: Melden Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto an. Wählen Sie "Insta-Reg" aus dem Dropdown-Menü "Werkzeuge". Um Domainnamen mit diesem Tool zu registrieren, geben Sie einfach die Namen, die Sie registrieren möchten, in das Suchfeld in einer durch Komma oder Leerzeichen getrennten Liste ein. Vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Guthaben auf Ihrem Konto haben, um die Registrierungskosten durch Vorauszahlung auf Ihr Konto zu decken. Wenn Sie auf "Jetzt registrieren" klicken, werden fast sofort alle Domainnamen registriert, solange sie verfügbar sind. Wenn eine Domain nicht verfügbar ist, können Sie sie auf Ihre Beobachtungsliste setzen und wir werden Sie benachrichtigen, wenn sie verfügbar wird. Mit diesem Tool können Sie Domains in der Liste registrieren, bis Ihr Kontostand nicht mehr ausreicht. Das Suchwerkzeug hat Einschränkungen, die sich jederzeit ändern können. Die folgenden TLDs werden von diesem Tool derzeit nicht unterstützt: .APP, .AT, .BE, .EU, .LT, .UK und .PL. Domainregistrierungen mit diesem Tool erfolgen auf einer first come first serve Basis. Registrierungen mit diesem Tool können nur mit dem Kontostand bezahlt werden, um Verzögerungen bei der Zahlungsabwicklung während des Massenregistrierungsprozesses zu vermeiden. Neue Konten können dieses Tool derzeit noch nicht nutzen. Keywords: Sofort-Registrierung

  • Was ist Domain-Parking?

    Das Parken einer Domain (auch bekannt als Domain-Parking) ist eine Strategie, um einen Domainnamen zu behalten, ohne ihn für typische E-Mail- oder Website-Dienste zu nutzen. Das bedeutet oft, dass ein Domainname auf eine Platzhalter-Webseite verweist, die den Besuchern mitteilt, dass diese Domain bereits vergeben ist. Nutzung von Domain-Parking 1. Platzhalter-SeiteDie meisten Leute nutzen Domain-Parking, um Besuchern eine temporäre Seite zu zeigen, während sie entscheiden, was sie mit ihrer Domain machen wollen. Es ist üblich, Domain-Parking für "Demnächst"- oder "In Entwicklung"-Seiten zu nutzen, um die Domain zu halten, während eine Website in Entwicklung ist. Früher gab es auch einfach eine Seite, während der Besitzer seinen Domainnamen behielt. Landingpages, die zum Verkauf stehen, sind auch eine Form des Domain-Parkings, die Besucher/innen wissen lässt, dass die Domain zum Verkauf steht. 2. Monetarisierung Domain-Parking wird manchmal auch als Monetarisierungsstrategie von Domain-Investoren genutzt, um mit beliebten Domain-Namen Geld zu verdienen. Diese Investoren verlassen sich auf eine Kombination aus Besucherzahlen, die auf die Domain eingehen, und On-Page-Werbung auf der geparkten Domain, um Geld zu verdienen. Es gibt eine Reihe von Taktiken, um mit Domain-Parking Geld zu verdienen. Wenn du dich für Domain-Parking interessierst, bietet Dynadot diesen Service kostenlos an, wenn du einen Domainnamen bei uns registrierst oder zu uns transferierst. Das Einrichten ist so einfach wie das Ändern deiner DNS-Einstellungen. Du kannst deinen Domainnamen auch auf unserer Verkaufsseite zum Verkauf anbieten, um Interessenten zu gewinnen, wenn du deine Domain verkaufen möchtest.

  • Meine Domain ist abgelaufen! Gibt es eine Kulanzzeit für die Erneuerung?

    Höchstwahrscheinlich lautet die Antwort: Ja. Eine "Verlängerungsfrist" ist der Zeitraum, in dem ein Domäneninhaber eine abgelaufene Domäne verlängern kann. Die meisten Domainendungen bieten eine Verlängerungsfrist von bis zu 40 Tagen. Dies ist zum Beispiel der Lebenszyklus von .COM, der eine 40-tägige Verlängerungsfrist hat: 2015/05/01 - Ihre Domain ist registriert 2016/05/01 - Ihre Domain läuft ab 2016/05/01 - 2016/05/31 Verlängerungsschonfrist (Verlängerungen zum regulären Preis) 31.05.2016 - 10.06.2016 Verlängerungsfrist (Verlängerungen beinhalten eine 10$ Gebühr für verspätete Verlängerung + regulärer Verlängerungspreis) 2016/06/10 - 2016/07/10 Rückzahlungszeitraum Um die Verlängerungsfrist für jede unserer Domain-Endungen zu sehen, besuchen Sie unsere TLD-Seite und sehen Sie sich die Spalte "Renew (Grace Period/days)" an. Wenn Sie die Domain nicht innerhalb dieser Frist verlängern, wird sie gelöscht und steht nicht mehr unter der Kontrolle von Dynadot. Dies ist die sogenannte "Redemption Period", die in der Regel 30 Tage beträgt. Wenn Sie die Domain zurückfordern möchten, ist der Prozess teurer und zeitaufwändiger, da Dynadot Unterlagen und Zahlungen an die Zentralregistrierungsstelle absenden muss. Unsere Wiederherstellungspreise sind auf unseren einzelnen TLD-Seiten unter dem Abschnitt "Domaininformationen" aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass der größte Teil dieses Geldes direkt an die zentrale Registrierungsstelle geht. Domains in Rücknahme können nur durch den aktuellen Registranten und nur mit dem aufgeführten Registrar wiederhergestellt werden. Etwa 5 Tage nach dem Ende der Rücklaufzeit wird die Domain von der zentralen Registrierungsstelle ausgeschieden und wird für die allgemeine Öffentlichkeit verfügbar. Domains werden nach dem Prinzip wer zuerst kommt mahlt zuerst verkauft. Hochwertige Domains sind schnell weg. Zwei wichtige Ausnahmen: Einige Domainendungen bieten keine Erneuerungs- und/oder Rücklaufzeiten an oder bieten Sie in unterschiedlichen Zeitspannen an. Bitte nutzen Sie den obigen Linkt, um Ihre spezielle Endung zu prüfen. Einige abgelaufene Domains werden in den Abgelaufenen Auktionen in unserem Marktplatz versteigert. Wenn dies bei Ihrer Domain der Fall ist, gibt es keine Rücknahmefrist; Sie haben aber immer noch die volle Frist, um die Domain zu verlängern, bevor sie ganz verloren geht. Der beste Weg, Ihren Domänennamen zu erhalten, ist die Autoverlängerung oder die frühzeitige Verlängerung. Bei der automatischen Erneuerung wird Ihre Domäne automatisch erneuert (sofern Ihre Zahlungsmethode funktioniert), und bei der vorzeitigen Erneuerung geht keine Zeit verloren. Beide Methoden können Ihnen in Zukunft viel Kopfzerbrechen ersparen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Kontaktinformationen auf dem neuesten Stand halten, da Dynadot alle E-Mails über das Auslaufen Ihrer Domain an die hinterlegte Adresse sendet. Sie können auch eine separate Erneuerungs-E-Mail einrichten. Weitere Informationen über den vollständigen Ablauf der Domain finden Sie unter hier klicken.

  • Woher weiß ich, ob meine .XXX, .ADULT oder .PORN-Webseite im www.xxx.xxx-Verzeichnis aufgeführt werden kann?

    Berechtigte Webseiten sind entwickelte .ADULT, .PORN, .SEX, or .XXX Webseiten, die Inhalt für Erwachsene enthält, wie von der zentralen Registrierungsstelle ICM Registry festgelegt wurde. Auf der Webseite ICM Registry finden Sie weitere Informationen.

  • Wie nutze ich die Telhosting-Plattform der .TEL-Registrierungsstelle?

    Die zentrale Registrierungsstelle für .TEL bietet Registrierenden Zugang zu einer kostenlosen Plattform, auf der sie ihre Kontaktdaten auf einer Webseite darstellen können. Diese Plattform ist ähnlich zu der, die vor den .TEL DNS-Einschränkungen im März 2017 angeboten wurde. Wenn Sie diese kostenlose Telhosting-Plattform verwenden möchten, können Sie über ManageMy.TEL darauf zugreifen. Wenn Sie noch keine Anmeldedaten haben, können Sie auf den Link "Passwort vergessen" klicken und die mit Ihrer .TEL-Domain verknüpften E-Mail-Adresse eingeben.

  • Was ist die 10$ Gebühr für verspätete Erneuerung?

    Die meisten Top-Level-Domains (TLDs) haben eine Verlängerungsschonfrist. Diese Frist beträgt in der Regel bis zu 40 Tage und gibt dem Registranten die Möglichkeit, seine Domain zu verlängern, auch wenn sie bereits abgelaufen ist. In den letzten 10 Tagen dieser Frist erhebt Dynadot eine Gebühr von $10 für verspätete Verlängerungen. Wenn Sie zum Beispiel eine .COM Domain besitzen, die am 1. Januar 2017 ablief, hätten Sie Ihre Domain bis zum 31. Januar 2017 zum regulären Preis verlängern können. Nach diesem Datum und bis zur Löschung der Domain am 10. Februar 2017 wäre Ihnen eine Gebühr von $10 für eine verspätete Verlängerung berechnet worden. Ihre gesamten Verlängerungskosten würden sich auf $20.99 ($10 Gebühr + $10.99 regulärer Verlängerungspreis). Nach Ablauf der tilgungsfreien Zeit der TLD wird Ihre Domäne gelöscht und in den Ruhestand versetzt. Während dieses Zeitraums können Sie Ihre Domain möglicherweise wiederherstellen, allerdings zu einem viel höheren Preis. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Verlängerungsfrist zeitgesteuert ist, d.h. wenn die Domain um 11 Uhr PST registriert wurde, läuft sie auch um 11 Uhr PST an ihrem Verfallsdatum aus. Das bedeutet, dass die Nachfrist für die Verlängerung ebenfalls um 11 Uhr PST endet.

  • Was ist Domainweiterleitung?

    Domainweiterleitung ist der Prozess, bei dem ein Domainname alle Domainbesucher auf eine andere Domain umleitet. Dies ist nicht zu verwechseln mit anderen Weiterleitungen, die durch HTML oder Skripte implementiert werden und normalerweise eine bestimmte Webseite zu einer anderen Seite auf dieser Domain oder zu einer anderen Website weiterleiten. Wenn ein Nutzer versucht, eine Domain mit einer Domainweiterleitung zu besuchen, wird er zu der URL weitergeleitet, auf die die Domainweiterleitung eingestellt ist. Stattdessen wird die ausgewählte URL angezeigt, zu der die Domain die Nutzer weiterleitet. Typen der Domainweiterleitung: Es gibt drei gängige Arten der Domainweiterleitung: Standard-Domainweiterleitung, Stealth-Weiterleitung und E-Mail-Weiterleitung. Standard-Domain-Weiterleitung: Bei der Standard-Domain-Weiterleitung wird ein Nutzer, der auf einer Domain ankommt, zu einer ausgewählten neuen Domain weitergeleitet. Die gewählte Domain erscheint in der Adressleiste des Benutzers. Die Domainweiterleitung hat keine Auswirkung auf die E-Mail-Weiterleitung. Stealth-Weiterleitung: Der gleiche Prozess wie bei der regulären Domainweiterleitung gilt für die Stealth-Weiterleitung, wobei der Nutzer zu einer neuen, festgelegten Domain weitergeleitet wird. Der Unterschied ist, dass die ursprüngliche Domain-URL in der Adressleiste des Nutzers verbleibt, obwohl er sich auf einer neuen Domain befindet. Um eine geheime Weiterleitung einzurichten, besuche unsere Hilfeseite. E-Mail-Weiterleitung:Der Prozess, der es ermöglicht, dass empfangene E-Mails auf der E-Mail-Adresse deiner Domain an eine zusätzliche, festgelegte E-Mail-Adresse gesendet werden. Um eine E-Mail-Weiterleitung einzurichten, besuche unsere Hilfeseite. Dynadot bietet alle drei Weiterleitungsarten kostenlos über dein Account Control Panel für alle Domains an, die du registrierst oder zu uns transferierst. Die Domainweiterleitung ist für alle Domains in deinem Account verfügbar. Wie richte ich eine Domain-Weiterleitung ein? Die Einrichtung von Domainweiterleitungen oder Stealth-Weiterleitungen ist ganz einfach. Melde dich einfach in deinem Dynadot-Konto an und verwalte die DNS-Einstellungen für alle Domains unter deinem Konto. Wähle die Einstellung "Weiterleitung" im oberen Dropdown-Menü und gib das Ziel ein, an das deine Nutzer weitergeleitet werden sollen. Danach speicherst du deine Einstellungen und die Weiterleitung ist eingerichtet. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und ein Video zur Einrichtung der Domainweiterleitung findest du auf unserer Domainweiterleitungs-Einrichtungsseite.

Previous12345678910Next

PreviousNext

Benötigen Sie noch Hilfe?

Schau dir unsere Ressourcen an

Are you sure you want to close the chat?Chat will be closed and the chat history will be cleared.
Chat Online
Chat Online0