DYNADOT HELP

Wie richte ich meine MX-Datensätze so ein, dass ich meine Domain E-Mail nutzen kann, wenn ich DNS nutze?


MX-Datensätze sind Mail Exchange-Datensätze, die den für die Annahme von E-Mail-Nachrichten für Ihre Domain verantwortlichen Mailserver spezifizieren. Wenn Sie Ihre E-Mail für Ihre Domain einrichten möchten, müssen Sie in Ihrem Dynadot-Konto MX-Datensätze einrichten.

Wenn Sie unser DNS nutzen, müssen Sie Ihre MX-Records auch über unser DNS einrichten. Dies geschieht folgendermaßen:

  1. Loggen Sie sich in Ihrem Dynadot-Konto ein.
  2. Aktivieren Sie das Feld neben Ihrem/Ihren Domainnamen und klicken Sie auf den Button "Massenaktion".
  3. Wählen Sie in der Liste "Massen-Aktion" den Punkt "DNS-Einstellungen".
  4. Wählen Sie im Bereich "Domain-Datensatz" im Dropdown "Datensatz-Typ" den Punkt "MX".
  5. Geben Sie Ihren MX-Datensatz im Feld "Host" ein und setzen Sie die Priorität des Datensatzes im Feld "Distance".
  6. Drücken Sie den Button "DNS speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wenn Sie unser E-Mail-Hosting verwenden, befolgen Sie bitte diese beiden zusätzlichen Schritte, bevor Sie Ihren DNS speichern:

  1. Wählen Sie im Abschnitt "Domain-Eintrag" aus dem Dropdown-Menü "Eintragsart" die Option "TXT" aus.
  2. Geben Sie "v=spf1 mx ip4:166.88.19.160 ~all" in den Abschnitt "IP-Adresse oder Ziel-Host" ein.

HINWEIS: Der SPF-Eintrag hilft dabei, Spoofing zu verhindern und den E-Mail-Servern mitzuteilen, dass Ihre Nachricht nicht Spam ist.

Erfahren Sie, wie Sie MX-Datensätze einrichten, wenn Sie unser DNS nicht nutzen


FREUND EMPFEHLEN