Domain API

Erhalten Sie Domains per Dropcatch und verwalten sie Ihr Konto mit der Domain-API von Dynadot! Mit unserer Domain-API können Sie programmatisch Domainnamen suchen, registrieren, erneuern und löschen - mit Ihrer eigenen Software und Ihren eigenen Servern. Mit unserer Domain-API können Sie auch Namensserver, Erneuerungsoptionen und Ordner für Ihre Domains einfach setzen. Unsere Domain-API ist für alle Konten verfügbar, starten Sie also noch heute!

Sie möchten mehr Features? Schauen Sie sich unsere Erweiterte Domain-API an!

Mit unserer Domain API loslegen

Anfragen an unsere Domain API werden an die folgende URL gesendet:

https://api.dynadot.com/api2.html

Bitte beachten Sie, dass Anfragen aus Sicherheitsgründen über https (secure Socket) geschickt werden sollten. Nur 1-Anfrag kann gleichzeitig durchgeführt werden, warten Sie also bitte, bis die aktuelle Anfrage beendet ist, bevor Sie eine weitere Anfrage absenden. Die Anfrage sollte die folgenden Parameter enthalten:

Anfrageparameter
Erklärung
keyIhr API-Schlüssel, erhältlich im Controlpanel Ihres Kontos
commandDie zur Zeit unterstützten Befehle sind "suchen" und "registrieren"

Die Ergebnisse werden als kommagetrenntes Textdokument gesendet. Die erste Zeile ist das Ergebnis des Befehls. Diese Zeile hat 2 Felder.

Ergebnisfeld
Erklärung
1Das Ergebnis dieses API-Aufrufs:
ok - der Befehl war erfolgreich
error - der Befehl war nicht erfolgreich
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt

Die zweite Zeile ist leer. Folgende Zeilen sind die Ergebnisse des Befehls, zum Beispiel ihre Suchergebnisse.

Suchbefehl

Beim Aufruf des Befehls search sollten die folgenden Parameter enthalten sein:

Suchanfrage-Parameter
Erklärung
domain0 - domain99Der Domainname nach dem Sie suchen, Sie können bis zu 100 Domains angeben
language0 - language99 (optional)Das Sprachtag für die betreffende Domain, nutzen Sie dies nur für IDNs
show_price (optional)Wenn Sie den Preis in Ihrer Währung zeigen möchten, setzten Sie den Wert auf "1".

Es gibt 1-Ergebniszeile pro übermittelter Domain. Jede Zeile hat 5 Felder.

Suchergebnisfeld
Erklärung
1Der Domainparameter, zum Beispiel: domain0
2Der gesuchte Domainname, zum Beispiel: mydomain.com
3Die Sprache, falls vorhanden, zum Beispiel: spa
4Das Ergebnis der Suche:
yes - die Domain ist verfügbar
no - die Domain ist nicht verfügbar
offline - die zentrale Registrierungsstelle für diese Domain ist zurzeit offline
system_busy - alle Verbindungen sind besetzt
error - es gab einen Syntax- oder Registry-Fehler bei der Verarbeitung dieser Domain
5Weitere Informationen über das Ergebnis/den Preis; wird nur genutzt bei Ergebnis "error" oder wenn Sie in der Anfrage "show_preis" auf "1" gesetzt haben

Beispiel: Suche

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=search&domain0=mydomain.com&domain1=mydomain.net&show_price=1

Antwort

ok, domain0,mydomain.com,,no, domain1,mydomain.net,,yes,10.99 in USD

Befehl register

Der Befehl registrieren erstellt und verarbeitet einen Registrierungs-Auftrag. Sie müssen genügend Guthaben auf Ihrem Konto haben, um den Auftrag zu bezahlen. Wenn Sie den Befehl registrieren aufrufen sollten die folgenden Parameter enthalten sein:

Registeranfrage-Parameter
Erklärung
domainDer Domainname, den Sie registrieren möchten; pro Anfrage kann nur 1 Domain registriert werden
languageDas Sprachtag für die angefragte Domain, nur benötigt wenn es sich um eine IDN handelt
durationWie viele Jahre Sie die Domain registrieren möchten
option0 (Wenn nötig)Der .BE Name des Registranten
option1 (Wenn nötig)Der .BE Name des Unternehmens der registrierenden Person (optional)

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 3 Felder.

Registrierung - Ergebnisfeld
Erklärung
1Das Ergebnis der Registrieren-Anfrage:
success -die Domain wurde erfolgreich registriert
not_available - die Domain ist nicht verfügbar
insufficient_funds - nicht genügend Kontoguthaben, um diese Registrierung zu verarbeiten
offline -die zentrale Registrierungsstelle für diese Domain ist zurzeit offline
system_busy -alle Verbindungen sind belegt
error -es gab einen Syntax- oder Registry-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrage
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt
3Ablaufdatum in unix-Zeit (Millisekunden seit Mitternacht UTC, Januar 1, 1970), nur genutzt bei Ergebnis "erfolg"

Beispiel: Registrierung

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=register&domain=mydomain.com&duration=1

Antwort

ok, success,,1180897681932

Befehl delete

Durch Aufrufen des Befehls delete wird eine Domain gelöscht, die sich noch in der Kulanzperiode befindet. Ihrem Kontostand wird die Anmeldegebühr abzüglich etwaiger Löschungsgebühren gutgeschrieben (weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Löschung aus Kulanz). Domains, die erneuert oder auf ein neues Konto verschoben wurden, können nicht über die API gelöscht werden. Beim Aufruf des Löschbefehls sollten die folgenden Parameter enthalten sein:

Anfrageparameter für Delete
Erklärung
domainDer Domainname, den Sie löschen möchten; pro Anfrage kann nur 1 Domain gelöscht werden

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 2 Felder.

Löschungs-Ergebnisfeld
Erklärung
1Das Ergebnis der Löschen-Anfrage:
success - die Domain wurde erfolgreich gelöscht
grace_expired - die Kulanzzeit ist bereits abgelaufen
too_soon - kann eine Datei nicht in der ersten Stunde nach der Registrierung löschen
offline - die zentrale Registrierungsstelle für diese Domain ist zurzeit offline
error - es gab einen Syntax- oder Registry-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrageerror - es gab einen Syntax- oder Registry-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrage
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt

Beispiel: Löschen

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=delete&domain=mydomain.com

Antwort

ok, success,

Befehl renew

Durch Aufrufen des Erneuerungsbefehls wird ein Erneuerungsauftrag erstellt und verarbeitet. Sie müssen über einen ausreichenden Kontostand verfügen, um die Bestellung bezahlen zu können. Beim Aufruf des Erneuerungsbefehls sollten die folgenden Parameter enthalten sein:

Renew Rquest Parameter
Erklärung
domainDer Domainname, den Sie erneuern möchten. Pro Anfrage können nur 1 Domains erneuert werden
durationAnzahl der Jahre bis die Domain erneuer werden muss
year (optional)Das laufende Jahr, in dem die Domain abläuft

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 3 Felder.

Renew Rquest Parameter
Erklärung
1Das Ergebnis der Erneuerungsanfrage:
success - die Domain wurde erfolgreich erneuert
insufficient_funds - nicht genug Kontoguthaben, um diese Erneuerung durchzuführen
offline - die zentrale Registrierungsstelle für diese Domain ist zurzeit Offline
error - Es gab einen Syntax- oder einen Registry-Fehler bei der Durchführung dieser Anfrage
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt
3Ablaufdatum in unix-Zeit (Millisekunden seit Mitternacht UTC, Januar 1, 1970), nur genutzt bei Ergebnis "erfolg"

Beispiel erneuern

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=renew&domain=mydomain.com&duration=1

Antwort

ok, success,,1180897681932

Befehl Get Name Servers

Beim Aufruf des Befehls get name servers sollten die folgenden Parameter enthalten sein:

Get Name Servers Anfrageparameter
Erklärung
domainDie Domain, deren Namensserverinfo Sie erhalten möchten, nur Namensserverinfos von 1-Domains können per Anfrage gezogen werden

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 2 Felder.

Get Name Servers Ergebnisfeld
Erklärung
1Das Ergebnis der Anfrage get name servers:
success - die Namensserver wurden erfolgreich zurückgegeben
offline - die zentrale Regierungsstelle für diese Domain ist zurzeit offline
error - es gab ein Syntax- oder Registry-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrage
2Die Detailinformationen der Namensserver (ns0 - ns12) oder weitere Informationen zum Ergebnis wenn dieses "error" lautet
3Weitere Informationen über die Einstellung des Namensservers, nur bei Ergebnis "Erfolg" genutzt

Beispiel: Get Name Servers

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=get_ns&domain=mydomain.com

Antwort

ok, success,ns1.dynadot.com,ns2.dynadot.com,,,,,,,,,,,,Dynadot Forwarding

Befehl set name servers

Beim Aufruf des Befehls set name servers, sollten folgende Parameter enthalten sein:

Anfrageparameter für set name servers
Erklärung
domainDer Domainame, der upgedatet werden soll; pro Anfrage kann nur 1 Domain gesetzt werden
ns0 - ns12Die Namensserver, mit denen Sie Ihre Domain aktivieren. Sie können bis zu 13 Namensservers angeben, aber diese müssen sich bereits in Ihrem Konto befinden.

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 2 Felder.

Set Name Servers Ergebnisfeld
Erklärung
1Das Ergebnis der Anfrage Namensserver setzen:
success - die Namensserver wurden erfolgreich gesetzt
offline - die zentrale Registrierungsstelle für diese Domain ist zurzeit offline
error - es gab einen Syntax- oder Registry-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrage
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt

Beispiel: Set Name Servers

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=set_ns&domain=mydomain.com&ns0=ns1.hostns.com&ns1=ns2.hostns.com

Antwort

ok, success,

Der Befehl Set Renew Options

Beim Aufruf des Befehls rene options sollten folgende Parameter enthalten sein:

Anfrageparameter für set renew options
Erklärung
domainDer Domainame, der upgedatet werden soll; pro Anfrage kann nur 1 Domain gesetzt werden
renew-optionreset - Die Erneuerungsoption dieser Domain auf "keine Erneuerungsoption" zurücksetzen"
donot - Die Erneuerungsoption der Domain auf "nicht erneuern" setzen
auto - Die Erneuerungsoption auf "automatisch erneuern" setzen

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 2 Felder.

Ergebnisfeld der set renew Optionen
Erklärung
1Das Ergebnis der Anfrage Erneuerungsoptionen setzen. Das Ergebnis der Erneuerungsoptionen setzen Anfrage:
success - die Erneuerungsoptionen wurde erfolgreich gesetzt
error - es gab einen Syntax-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrage
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt

Beispiel: Set Renew Options

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=set_renew_option&domain=mydomain.com&renew-option=donot

Antwort

ok, success,

Befehl set folder

Beim Aufruf des Befehls set folder sollten die folgenden Parameter enthalten sein:

Set Folder Anfrageparameter
Erklärung
domainDer Domainame, der upgedatet werden soll; pro Anfrage kann nur 1 Domain gesetzt werden
folderDer Ordnername, in den Sie Ihre Domain verschieben möchte
Verwenden Sie "Default" als Ordnernamen, wenn Sie die Domain in den Standard-Ordner verschieben möchten
Achten Sie beim Ordnernamen auf die Groß-Kleinschreibung. Zum Beispiel: "Folder1" und "folder1" sind zwei verschiedene Ordnernamen

Es gibt 1 Ergebniszeile für jede übermittelte Anfrage. Jede Zeile hat 2 Felder.

Anfrageparameter für set folder
Erklärung
1Das Ergebnis der set folder Anfrage:
success - der Ordner wurde erfolgreich gesetzt
error - Es gab einen Syntax-Fehler bei der Verarbeitung dieser Anfrage
2Weitere Informationen über das Ergebnis; wird nur beim Ergebnis "Fehler" genutzt

Ordner erstellen Beispiel

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=set_folder&domain=mydomain.com&folder=folder1

Antwort

ok, success,

Befehl Is-Processing

Beim Aufruf des Befehls is_processing sollten folgende Parameter enthalten sein:

Is-Processing Anfrageparameter
Erklärung
kein zusätzlicher Parameter wird benötigt

Es gibt 1-Ergebniszeile pro übermittelter Domain. Jede Zeile hat 1 Felder.

Is-Processing Ergebnisfeld
Erklärung
1Das Ergebnis der Anfrage is_processing:
yes - es gibt eine laufende Anfrage, es sollte keine neue Anfrage geschickt werden
no - Es wird keine Anfrage verarbeitet. Sie können eine neue Anfrage abschicken.

Beispiel zu Is-Processing

Anfrage

https://api.dynadot.com/api2.html?key=8S7I2s6Qd8g&command=is_processing

Antwort

ok, yes,

Sprachen

Afrikaans:afr Chinese:chi Arabic:ara Persian:per Russian:rus Japanese:jpn Spanish:spa Hebrew:heb Korean:kor Bulgarian:bul Chinese-Simplified:zh-cn French:fre Hungarian:hun Turkish:tur Danish:dan Thai:tha German:ger Hindi:hin Greek:gre Icelandic:ice Portuguese:por Swedish:swe Polish:pol Ukrainian:ukr Chinese-Traditional:zh-tw Bosnian:bos Czech:cze Norwegian:nor Finnish:fin Italian:ita Cyrillic:cyrl Belarusian:bel Georgian:geo Vietnamese:vie Latvian:lav Bengali:ben Albanian:alb Romanian:rum Serbian:scc Tamil:tam Panjabi:pan Slovak:slo Armenian:arm Irish:gle Catalan:cat Urdu:urd Slovenian:slv Gujarati:guj Lithuanian:lit Macedonian:mac Khmer:khm Telugu:tel Dutch:dut Kazakh:kaz Malayalam:mal Welsh:wel Tibetan:tib Estonian:est Indic:inc Mongolian:mon Gaelic:gla Bodo:brx Uzbek:uzb Somali:som Javanese:jav Pushto:pus Swahili:swa Aragonese:arg Assamese:asm Sanskrit:san Chechen:che Kirghiz:kir Luxembourgish:ltz Maltese:mlt Kashmiri:kas Yiddish:yid Burmese:bur Nepali:nep Carib:car Coptic:cop Malay:may Syriac:syr Oriya:ori Samoan:smo Asturian:ast Avestan:ave Awadhi:awa Azerbaijani:aze Balinese:ban Baluchi:bal Basa:bas Bashkir:bak Basque:baq Bhojpuri:bho Chuvash:chv Corsican:cos Croatian:scr Divehi:div Dogri:doi Faroese:fao Fijian:fij Frisian:fry Gondi:gon Indonesian:ind Ingush:inh Kurdish:kur Lao:lao Maori:mao Moldavian:mol Ossetian:oss Rajasthani:raj Sardinian:srd Sindhi:snd Sinhalese:sin Tajik:tgk Latin:latn Konkani:knn Maithili:mai Marathi:mar Punjabi:pun